Domfinken singen Luthers Morgensegen

Der Ratzeburger Dom öffnet am Sonntag, 10. März, um 10.15 Uhr seine Pforten für einen Kantatengottesdienst. Die Zeremonie richtet sich gleichermaßen an kleine wie an große Menschen: In den Kantatengottesdienst ist ein Kindergottesdienst eingebettet.

Die Ratzeburger Domfinken, der Kinder- und Jugendchor des Domes, singt unter der Leitung von Sabine Reisener und Christian Skobowsky. Es erklingen Luthers Morgensegen in einer Vertonung von Gerd-Peter Münden und Auszüge aus der „Christchurch Messe“ von Malcolm Archer.

Im musikalischen Zentrum des Gottesdienstes, den die Rektorin des Pastoralkollegs Anne Gidion leitet, steht die Kantate „Der Samaritaner“ von Günther Kretzschmar. Diese Musik wird von einem kleinen Instrumentalensemble, bestehend aus Mitgliedern des Domchores, begleitet.