„Sound of Silence“ auf Gut Basthorst

„Feelin´ Groovy“ lautet das Motto des Sommer Open Air-Höhepunktes auf Gut Basthorst: Dort betritt am Donnerstag, 22. August, eine Coverformation die Bühne, von der man nur sagen kann: Die trauen sich was! Die „Simon & Garfunkel Revival Band“ – der Name ist Programm – spielt tatsächlich die Stücke des berühmten amerikanischen Singer-Songwriter-Duos. Das Konzert beginnt um 20 Uhr,

Die Formation hat sich mit ihren Auftritten im Laufe der Zeit einen beachtlichen Ruf erarbeitet. Wo immer sie auch auftritt, hinterlässt sie ein begeistertes Publikum. Dass dem so ist, liegt auch daran, dass sie keinen Sound und keine Melodie von Simon & Garfunkel auslassen: Traumhafte, leidenschaftliche Balladen wie „Scarborough Fair“ oder „Bright Eyes“ lösen sich mit groovigen und rockigen Klassikern wie „Mrs. Robinson“ oder „The Sound of Silence“ ab.

Um den Sound samt seinen vielen kleinen musikalischen Raffinessen zum Leben zu erwecken, benötigt man erstklassige Musiker. Bei der „Simon & Garfunkel Revival Band“ sind das gleich fünf an der Zahl. Der Formation gehören Michael Frank (Gesang und Gitarre), Guido Reuter (Gesang, Geige, Flöte und Klavier), Sebastian Fritzlar (Gitarre, Klavier, Trommel und Bass), Sven Lieser (Gitarre) sowie Mirko Sturm (Percussion und Schlagzeug) an.

Allein die mit den Originalen nahezu perfekt übereinstimmenden Stimmlagen sind an Authentizität kaum zu überbieten. Die instrumentalen Fertigkeiten der Musiker sind ebenso beeindruckend wie ihre Bühnenpräsenz. Sie zeigen eine perfekte Show, ohne dass Sie große Showeffekte nötig haben.

Karten an allen örtlich bekannten Vorverkaufsstellen. Mehr Infos zum Konzert und zum Ticketverkauf unter www.paulis.de.

Simon & Garfunkel Revival Band“, Open Air-Konzert, 22. August, Gut Basthorst, Auf dem Gut 3, Basthorst