Kurz notiert – unterwegs im Südkreis

Engelsmusik: „Musik wie von Engeln“ spielt das das Gudower Psalter-Ensemble „KontraStreich“ am Mittwoch, 26. Juni, in der St. Franziskus-Kirche (Schwarzenbek). Zu hören sind Melodien des Barock, der Gotik und der Renaissance. Die Leitung hat Kirchenkreismusikdirektor Karl Lorenz. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Bismarck-Vortrag: Mit einer Finissage endet am Donnerstag, 27. Juni, die gemeinsame Sonderausstellung der Otto-von-Bismarck-Stiftung und des Stadtarchivs Lauenburg/Elbe im Elbschifffahrtsmuseum Lauenburg, in der der Ehrenbürgerbrief der Städte Mölln und Lauenburg für den legendären Reichskanzler zu sehen sind. Los geht es um 18 Uhr. Prof. Dr. Ulrich Lappenküper, Geschäftsführer der Otto-von-Bismarck-Stiftung, spricht unter dem Titel „Otto von Bismarck: Anmerkungen zu einer Jahrhundertgestalt“.

Kunstschau I: Im Rahmen des KulturSommers am Kanal öffnet der Büchener Maler Jürgen L. Neumann am 22. und 23. Juni sowie am 29. und 30. Juni sein Atelier. Die Besucher können sich an allen vier Tagen jeweils von 14 bis 19 Uhr bei ihm am Waldhallenweg 2 B umschauen.

Kunstschau II: Ebenfalls geöffnet hat am Sonntag, 23.Juni, das Christiane Leptiens Atelier Farbenfroh in Geesthacht. In der Zeit von 13 bis 18 Uhr zeigt sie im Hoogezand-Sappemeer-Ring 46 ihre Arbeiten und ihren Arbeisplatz.

Jam-Session: Unter dem Motto „Session & More“ können am Donnerstag, 20. Juni, im SmuX (Geesthacht) spontan Musiker die Bühne rocken. Zur Eröffnung spielen Jutta Thiemrodt & Christian Schällert. Los geht es um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Partyzeit: Das SmuX (Geesthacht) lädt am Sonnabend, 22. Juni, zur Dance-Party. Ab 21 Uhr spielen DJ Kurt und DJ App Rock-, Pop- und Disco-Klassiker. Der Eintritt ist frei.

Rundgang: Unter dem Motto „Auf den Spuren Nobels“ lädt der Förderkreis Industriemuseum Geesthacht am Sonntag, 23. Juni, ab 11 Uhr zu einem historischen Spaziergang ein. Thema des Rundgangs ist die Entstehung und Lage der „Ersten Dynamikfabrik der Welt. Treffpunkt ist das Hotel Elbmatrose, Elbuferstraße 72. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen unter Tel. 04152-8877840.