„Mr. Finnlays“ Gespür für Folk und Jazz

Eingängige Songs – dargeboten mit einer gehörigen Portion Spielfreude – erklingen am Sonnabend, 13. Juli, in der St. Johanniskirche (Siebeneichen). Zu Gast ist dort im Rahmen des KulturSommers die Band „Mr. Finnlay“. Die dreiköpfige Formation bewegt sich mit Western-Gitarre und Bass und mehrstimmigen Gesang auf den Spuren von Folk und Jazz. Konzertbeginn ist um 17 Uhr.

„Mr. Finnlay“ sind Wolf Malten (Gitarre), Anna Malten (Stimme) und Ause Lankenau (Bass). Anna Malten tritt auch als Geschichtenerzählerin in Erscheinung.  Namensgeber des Trios ist ein Golden Retriever. „Mr. Finnlay spielen als Ersatz „Parresia“. Die chilenische Band musste ihr Konzert in Siebeneichen absagen.

Mr. Finnlay, Konzert, 13. Juli, St. Johanniskirche, Kanalstraße, Siebeneichen