Improvisationen mit Anne Michael

Im Rahmen des Orgelsommers gastiert am Sonnabend, 29. Juni, die Meldorfer Kirchenmusikerin Anne Michael im Ratzeburger Dom. Die in Trier geborene Musikerin wird bei ihrem Auftritt zum Teil improvisieren sowie Kompositionen von César Franck (Fantasie A-Dur), Edward Elgar, Jehan Alain und Franz Danksagmüller (AlabasterLichtWand) spielen. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Anne Michael, Jahrgang 1991, wurde am „Conservatoire de la musique de la Ville du Luxembourg“ ausgebildet. Als junge Studentin beteiligte sie sich in Mainz und an den Musikhochschulen Lübeck und Leipzig an verschiedenen Projekten im  Bereich Improvisation, Komposition und elektronischer Musik. Seit 2017
bekleidet sie das Amt der Kirchenmusikerin am Meldorfer Dom.

Neu im Orgelsommer ist das „Abendliedersingen“ am Dienstag, 2. Juli, und Dienstag, 6. August, zu dem Sabine Reisener und Domkantor Christian Skobowsky einladen. Los geht es jeweils um 17.30 Uhr.

Zudem gibt es neben den samstäglichen Orgelkonzerten ein Konzert für Familien, in dem die Geschichte vom „Seelenvogel“ erzählt und musikalisch illustriert wird. Darüber hinaus darf sich das Publikum auf ein Paradieskonzert sowie ein Konzert im Kerzenschein in Zusammenarbeit mit dem Jazz in Ratzburg freuen.

Orgelsommer-Konzert mit Anne Michael, 29. Juni, Ratzeburger Dom, Domhof 35, Ratzeburg, 18 Uhr, freier Eintritt