Möllner Weinfest

Vorhang auf für das 21. Möllner Weinfest: Von Freitag, 2. August, bis Sonntag, 4. August, verwandelt sich der Stadthauptmannshof in eine Probier- und Plauschmeile. Zwischen den historischen Gebäuden können diverse deutsche Rebsorten, unter anderem aus Rheinhessen und dem Kaiserstuhl, sowie aus diversen Ländern der Welt getestet werden. Der Eintritt ist frei.

Darüber hinaus dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf allerlei Köstlichkeiten freuen. Neben Käsespezialitäten, Brezeln, Flammkuchen gibt es eine Spezialitätenpfanne und Gegrilltes. Wer mit Wein nicht allzu viel anfangen kann, kann sich an Likören, Sekt, Secco und Edelbränden versuchen. Zum Angebot gehören zudem Bier und Cocktails.

Das Weindorf hat am Freitag ab 17 Uhr geöffnet. Am Sonnabend und Sonntag geht es bereits um 15 Uhr los.

Möllner Weinfest, 2. bis 4. August, Stadthauptmannshof, Hauptstraße 150, Mölln, freier Eintritt