Musikalische Italienreise

Eine musikalische Reise in das Sehnsuchtsland Italien unternimmt am Donnerstag, 8. August, Yaya Zhao im Augustinum Mölln. Ab 19.30 Uhr spielt die Pianistin unter anderem Fanny Hensels „Abschied von Rom & Il Saltarello Romano“.

Auf dem Programm der jungen Künstlerin stehen zudem Johann Sebastian Bachs „Italienisches Konzert BVW 971“, Felix Mendelssohn Bartholdys „Lieder Ohne Worte Opus 62 – Frau Dr. Clara Schumann geb. Wieck zugeeignet“ und das von Franz Liszt komponierte Werk „Venezia e Napoli“.

Yaya Zhao hat ihr Studium in Berlin bravorös abgeschlossen und ist nun als Kontaktstudentin an der Musikhochschule Lübeck. Dass sie sich in Mölln Kompositionen zuwendet, die Italien zum Thema haben, ist kein Zufall: Das Monatsmotto des Augustinum lautet „Italien“.

Klavierkonzert mit Yaya Zhao, 8. August, Augustinum, Sterleyer Straße 44, 19.30 Uhr