„Ein Baum für den Weihnachtsmann“

Die Büchener Priesterkate wird am Sonntag, 17. November, zur Theaterbühne: Die Wolfsburger Figurentheater-Compagnie zeigt dort „Ein Baum für den Weihnachtsmann“. Das Stück richtet sich an Jungen und Mädchen ab dem dritten Lebensjahr. Die Aufführung beginnt um 15 Uhr.

Worum geht es? Zunächst einmal um den ersten Schnee! Nulli und Priesemut stürmen begeistert nach draußen und beginnen eine Schneeballschlacht, bei der auch die Kinder eingeseift werden. Winter und Weihnachten sind einfach prima, finden die Beiden. Beim Thema Weihnachten fragt sich Hase Nulli: „Warum bekommen wir eigentlich keine Weihnachtsgeschenke? Gibt es den Weihnachtsmann überhaupt?“ Priesemut weiß die Antwort: „Wir brauchen nur einen Weihnachtsbaum,  und dann ist alles in Butter!“ Ob das so stimmt, stellt sich im Laufe der Geschichte heraus.

Eintrittskarten gibt es in der Priesterkate, Gudower Straße 1, in Büchen-Dorf, erreichbar unter Tel. 04155-6114, sowie im Bürgerhaus Büchen, Amtsplatz 1, Zimmer 121, erreichbar unter Tel. 04155-80090.

„Ein Baum für den Weihnachtsmann“, Kindertheater, 17. November, Priesterkate, Gudower Straße 1, Büchen, 15 Uhr