Ein Ort für „Kunst und Genuss“

Getreu dem neuen Motto „Advent auf der Insel – In allen Häusern ist Licht“ drückt am Sonnabend, 7. Dezember, und Sonntag, 8. Dezember, auch das Weber-Museum auf den Stromschalter. Für Freunde des gepflegten Weihnachtsbummels auf der Ratzeburger Domhalbinsel ist das eine erfreuliche Nachricht: Denn das Team um Museumleiter Dr. Klaus J. Dorsch lockt an beiden Tagen mit „Kunst und Genuss“. Der Eintritt ist frei.

Das Weber-Museum, ein Walmdachhaus aus der Mitte des 17. Jahrhunderts, lädt mit seiner noch teilweise erhaltenen alten Ausstattung zum gemütlichen Verweilen ein. In vorweihnachtlicher Atmosphäre können die Besucher selbstgebackene Torten und Kuchen, Kaffee, einen alkoholfreien Apfelpunsch und die Spezialität des Hauses, den „Eulentrunk“ genießen. Gleichzeitig haben die Gäste Gelegenheit, das künstlerische Werk A. Paul Webers zu erkunden.

In charmanter Atmosphäre wird im Obergeschoss zudem ein kleiner, aber feiner Weihnachtsbasar mit Kunsthandwerk und weihnachtlichen Bastelarbeiten zu finden sein. Das Sortiment ist vielseitig: Zum Angebot gehören neben Collagen und kalligraphische Arbeiten, Engel aus Muscheln, Mini-Krippen aus Treibholz und anderen Materialien, Schmuck aus Murano-Glas und vieles mehr.

Als Weihnachtsgeschenk kommen auch ausgewählte Arbeiten A. Paul Webers, Bücher und interessante Raritäten zum Sonderpreis in Frage. Exklusiv gibt es am 7. und 8. Dezember die Klappkarte „Lasst uns froh und munter sein“ (mit Umschlag) mit einer weihnachtlichen Zeichnung des Künstlers. Darüber hinaus können Besucher sich eine kleine Adventsschau ansehen, in der Arbeiten A. Paul Webers ausgestellt sind.

„Advent auf der Insel“ im Weber-Museum, 7. Dezember, Domhof 5, Ratzeburg, 10 bis 18 Uhr, freier Eintritt

„Advent auf der Insel“ im Weber-Museum, 8. Dezember, Domhof 5, Ratzeburg, 10 bis 17 Uhr, freier Eintritt

Foto: A. Paul Weber-Museum