Weihnachtsstimmung trifft „Morgenstimmung“

Im Rahmen des Inseladvents lädt Domorganist Christian Skobowsky am Sonnabend, 7. Dezember, zum Adventssingen in den Ratzeburger Dom ein. Musikalisch unterstützt wird er vom Posaunenchor Mustin-Seedorf-Sterley. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Im Wechsel von Bläser- und Orgelmusik erklingen bekannte Advents- und volkstümliche Weihnachtslieder, bei denen gern mitgesungen werden darf. Außerdem ist stimmungsvolle weihnachtliche Musik von Bach, Guilmant und Widor an der Großen Orgel zu hören. Darüber hinaus spielt der Posaunenchor unter der Leitung von Michael Vogel „Highland Cathedral“, Edvard Griegs „Morgenstimmung“ und Gabriellas Song – ein Stück aus dem Film „Wie im Himmel“.

Der Domchor arbeitet derweil am Feinschliff für die bevorstehenden Weihnachtskonzerte. Die Sängerinnen und Sänger präsentieren 2019

Camille Saint-Saëns „Oratorio de Noël“, ein Weihnachtsoratorium, das vor 150 Jahren in Paris Premiere feierte. Camille Saint-Saëns ist der Komponist des berühmten „Karnevals der Tiere“.

Das „Oratorio de Noël“ ist eine bezaubernde Musik für fünf Solostimmen, Chor, Harfe, Streichorchester und Orgel. Es wird am 21. Dezember (19 Uhr) und am 22. Dezember (12 Uhr) im Ratzeburger Dom aufgeführt. Karten gibt es bei der Buchhandlung Weber im Vorverkauf.

Adventssingen, 7. Dezember, Dom, Domhof 35, Ratzeburg, 17 Uhr, freier Eintritt