Zwischen Strand und Dünen

Wencke Waidhas-Stubbe ist ein Kind der Nordsee – genauer gesagt ein Kind der nordfriesischen Inseln. Geboren in Wyk auf Föhr wuchs sie in Süddorf auf der Schwesterinsel Amrum auf. Orte, die einen nicht so ohne Weiteres loslassen, wie ihre Ausstellung „Zwischen Strand und Dünen“ in der Stadtbücherei Geesthacht zeigt.

Waidhas-Stubbes Bilder machen auf humorvolle Weise die Tiere zu Protagonisten. Sie erscheinen als unmittelbare Nachbarn der Menschen – ob am Strand oder auf dem Kinderspielplatz.

Waidhas-Stubbe hat 2003 an der Hochschule für Bildende Kunst in Hamburg ihr Diplom für „Freie Kunst“ erworben. Ihre Schwerpunkte sind die Fotografie, die Bildhauerei und Animationsfilme.

„Zwischen Strand und Dünen“, Ausstellung, bis 1. Februar, „Treppenhaus-Galerie“, Stadtbücherei, Rathausstraße 58, Geesthacht, freier Eintritt. Die Schau ist an Werktagen montags, mittwochs und freitags von 10 bis 16 Uhr sowie dienstags und donnerstags von10 bis 19 Uhr zu sehen. Darüber hinaus ist sie sonnabends von 10 bis 13 Uhr zugänglich.