Kurz notiert – unterwegs im Nordkreis

Weihnachtspause I: Der Empfang und die Büros der Stiftung Herzogtum Lauenburg bleiben vom 24. Dezember bis 1. Januar geschlossen. In dieser Zeit ist auch die Ausstellung von Klaus Rainer Goll in der Kulturremise (Mölln/Stadthauptmannshof) nicht zugänglich. Die Porträt-Zeichnungen des Lyrikers können erst am 2. und 3. Januar wieder besichtigt werden (Jeweils von 9 bis 12 Uhr). Ab Montag, 6. Januar, gelten dann die herkömmlichen Öffnungszeiten (Montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 12 bis 16 Uhr).

Weihnachtspause II: Die Tourist-Information Ratzeburg geht in die Weihnachtspause. Das Büro im Ratzeburger Rathaus bleibt in der Zeit vom 23. Dezember bis 3. Januar geschlossen. Am Freitag, 20. Dezember, schließt die Tourist-Information zudem schon um 12.30 Uhr. Grund sind Inventurarbeiten.

Kulturzeit: Kulturzeit im Offenen Kanal Lübeck geht am Sonntag, 22. Dezember mit Domprobst Gert-Axel Reuß auf Sendung. Er liest ab 17 Uhr „Eine Ratzeburger Weihnachtsgeschichte“. Sein Vortrag wird am 24. Dezember um 9 Uhr sowie am 26. Dezember um 18 Uhr wiederholt. Darüber hinaus sendet Kulturzeit am 1. Weihnachtstag (25. Dezember) um 16 Uhr Weihnachtsmusik. Zu empfangen ist Kulturzeit auf der Frequenz 98,8 MHz (106,5 Kabel) und als Direktsendung im Internet unter www.okluebeck.de beziehungsweise www.wirumvier.de.

Cash-Show: Vorhang auf für den König der Country-Musik: Am Donnerstag, 13. Februar, macht die Band „Hello, we’re the Cashbags – Jonny Cash Show“ im Augustinum Mölln Station. Kopf der Formation ist der Dresdner Musiker Stephan Ckoehler, der als besonderer Kenner des berühmten Country-Sängers gilt.