„Das besondere Konzert“

Unter dem Motto „Das besondere Konzert“ steht am Donnerstag, 9. Januar, der Auftritt von Gisela Arp und Marianne Schobert-Aue im Augustinum Aumühle. Konzertbeginn ist um 19 Uhr.

Im Augustinum begegnen sich zwei Pianistinnen, die sich nicht nur gut verstehen, sondern auch perfekt miteinander am Klavier harmonieren. Das bedeutet: schnelles Freigeben der Tasten, ungewohnte Fingersätze, manchmal Ineinandergreifen oder gar Kreuzen der Hände. Aus Freude am gemeinsamen Musizieren ist ein wunderbares Programm entstanden: Die beiden Musikerinnen spielen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, Robert Schumann und Gabriel Fauré.

Für Bewohner des Augustinums ist der Eintritt frei.

„Das besondere Konzert“, 9. Januar, Augustinum, Mühlenweg 1, Aumühle, 19 Uhr