Kurz notiert – unterwegs im Südkreis

Kröger-Lesung: Dietlinde Kröger liest am Freitag, 10. Januar, in der Stadtbücherei Geesthacht aus ihrem Roman „Geschichten von Lisa“.  Die Episodengeschichte schildert eines Mädchens in den 50er und 60er Jahren – der Zeit des deutschen Wirtschaftswunders nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Bismarck-Vortrag: Inwiefern war Bismarck ein Held Österreichs? Dieser Frage geht am Donnerstag, 16. Januar, Tobias Hirschmüller in der Otto-von-Bismarck-Stiftung (Friedrichsruh) nach. Hirschmüller ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Neuere und Neueste Geschichte an der katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Vortragsbeginn ist um 19.30 Uhr. Anmeldungen unter Tel. 04104-97710 oder per Mail unter info@bismarck-stiftung.de.

Afrika-Ausstellung: „Afrika“ lautet der Titel einer Ausstellung, die vom 19. Januar bis 23. Februar im Amtsrichterhaus Schwarzenbek zu sehen ist. Gleich mehrere Künstler zeigen Bilder, Keramiken, Holzkunst und Kerzen. Die Vernissage am Sonntag, 19. Januar, beginnt um 15 Uhr. Ansonsten ist die Schau mittwochs und donnerstags von 9 bis 13 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 14 bis 18 Uhr zugänglich. Der Eintritt ist frei.