Vorhang auf für die Johnny Cash-Show!

Vorhang auf für die große Johnny Cash-Show – am Donnerstag, 13. Februar, sind im Augustinum Mölln die Songs des legendären Country-Sängers zu hören. Die „Cashbags“ interpretieren mit viele Liebe zum Detail Lieder wie „I walk the Line“ und „Ring of Fire“. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr.

Johnny Cash war einer der einflussreichsten Countrysänger und Songschreiber Amerikas. In seiner von 1955 bis 2003 dauernden Karriere veröffentlichte er 96 Alben und 153 Singles.

Die mit Johnny Cash Show orientiert sich in Klang, Erscheinungs- und Bühnenbild an den berühmten Auftritten „At Folsom Prison“ und „At San Quentin“ und liefert originalgetreu alle Klassiker von im Rahmen einer mitreißenden zweistündigen Live-Show – angelehnt an die historischen Konzerte.

Weitere Highlights sind eine musikalische Zeitreise in den Rockabilly-Sound der 50er Jahre und ein charmant-witziges Duett von June Carter mit Johnny Cashs ikonischem Gitarristen „Luther Perkins“. Die Rolle des Johnny Cash wird von dem gebürtigen US-Amerikaner Robert Tyson verkörpert, der seinem Vorbild stimmlich und äußerlich verblüffend nahekommt. Neben ihm brilliert die aus Coburg stammende Sängerin Valeska Kunath als June Carter Cash und der Australier Josh Angus als Rockabilly-Pionier Carl Perkins.

Johnny Cash-Show, 13. Februar, Augustinum, Sterleyer Straße 44, Mölln, 19.30 Uhr

Foto: Tobias Ebert