Weniger ist mehr

Bewusst weniger: Das neue Programm der Evangelischen Jugend Lübeck-Lauenburg ist da. Es sieht nicht nur anders aus, sondern ist auch inhaltlich schlanker. Die gedruckte Auflage hat sich außerdem halbiert. Statt bisher im Januar ein umfangreiches Jahresprogramm als Broschüre herauszubringen, hat sich das Team des Jugendpfarramtes entschieden, nun halbjährlich einen Übersichtsflyer herauszugeben. Dieser ist so gestaltet, dass er vor allem digital gut zu nutzen ist.

„Das ist ein Ergebnis unseres Struktur- und Organisationsprozesses“, sagt Tobias Knöller, Bildungsreferent im Jugendpfarramt. Seit etwa einem Jahr beschäftigt sich das Team intensiv damit, das inhaltliche Profil zu schärfen und die Arbeitsweise zu optimieren. Ziel ist es, mehr Freiräume für die praktische Arbeit mit und für Jugendliche zu schaffen. Dabei helfen drei Leitfragen, die als Entscheidungshilfe dienen. Was brauchen Gemeinden? Was können nur wir? Wofür brennt unser Herz?

Das neue Programm der evangelischen Jugend Lübeck-Lauenburg selbst ist eine Antwort auf diese Fragen. Die Veranstaltungen, JuLeiCa-Kurse und Teamer-Fortbildungen sollen die Jugendlichen in Gemeinden, in ihrem Alltag und ihrem Glaubensleben unterstützen. Ein neues Format beispielsweise ist „Inspired & Refreshed“, eine Kooperation mit dem Kirchenkreis Plön-Segeberg. An drei Wochenende geht es unter den Schlagworten #ersteLiebe , #wofürbrenntdeinherz und #begabtundberufen immer wieder anders um den eigenen Glauben. Eine der bekanntesten Veranstaltungen findet sich gleich darunter: Der ökumenische Kreuzweg der Jugend ist seit vielen Jahren ein wichtiger Termin in der überkonfessionellen Jugendarbeit. Er findet am 22. März 2020 in Lübeck statt.

Für aktuelle Informationen zum Jugendpfarramt, das Programm als pdf zum Download und den Veranstaltungen lohnt sich ein Blick auf die Internetseite www.evangelische-jugend-luebeck-lauenburg.de

Impulse, Infos und Veranstaltungsinfos postet das Jugendpfarramt auf instagram unter ev_jugend_luebeck_lauenburg und auf facebook als Evangelische Jugend Lübeck-Lauenburg.