Kurz notiert – unterwegs im Südkreis

Lauenburg-Debatte: Im Rahmen der vom Künstlerhaus Lauenburg initiierten Kampagne „#Lauenburg“ bin ich“ gibt es am Donnerstag, 20. Februar, eine Podiumsdiskussion zum Thema „Lauenburg im Wandel?“ Im Haus der Begegnung (Lauenburg/Fürstengarten 29) diskutieren Reinhard Nieberg (Stadtentwicklung), Christoph Schäfer (PlanBude St. Pauli) und Lara Marie Behning (Kinder- und Jugendbeirat). Die Moderation übernimmt die Kunsthistorikerin Dr. Veronika Schöne. Los geht es um 18.30 Uhr.

Museumsführung: Zu einer Führung durchdie „Schatzkammer der Schiffsantriebe lädt am Sonntag, 23. Februar, das Elbschifffahrtsmuseum (Lauenburg). Los geht es um 11 Uhr. Für all jene, denen das zu früh ist, gibt es zudem um 14.30 Uhr einen Rundgang zum Thema „Vom Ziehen und Schieben, Schleifen und Hämmern“. Tickets gibt online unter www.lauenburg-tourismus.de . (Foto: Uwe Franzen)

Rockparty: Zur Heavy Metal Rockparty mit DJ Nobz lädt am Sonnabend, 29. Februar, das SmuX Geesthacht. Los geht es um 21 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Musikkreis: Jenseits der Kreisgrenze bewegt sich der Musikkreis. Am Sonnabend, 29. Februar, lädt der Verein im Restaurant „Zum Hohnstorfer“ (Hohnstorf, Am Sportzentrum 2) unter dem Titel „Soundtrack“ zu einem Konzert mit Filmmusik ein. Los geht es um 18 Uhr.