„Geschichtsvermittlung vor Ort“

Wenige Tage vor dem offiziellen und bundesweiten „Tag der Archive“ (7./8. März) setzen die kommunalen Archive des Kreises das Thema „Geschichtsvermittlung vor Ort“ auf die Tagesordnung. Am Dienstag, 3. März, haben Lehrer, Museumsvertreter sowie Vertreter anderer Bildungs- und Freizeiteinrichtungen im Rokokosaal des Kreismuseums (Ratzeburg) Gelegenheit, sich Tipps und Infos zu abzuholen sowie Wege zur Zusammenarbeit auszuloten. Der Informationsabend beginnt um 18 Uhr.

Die Veranstaltung ist eine eine Kooperation des Amtsarchivs Büchen, der Archivgemeinschaft Nord, der Archivgemeinschaft Schwarzenbek und des Kreisarchivs Herzogtum Lauenburg. Sie soll gemäß dem Motto des Tages der Archive, das 2020 „Kommunikation“ lautet, dem Austausch untereinander dienen und Möglichkeiten zur Zusammenarbeit aufzeigen.

Die an der Veranstaltung beteiligten Archive werden sich und ihre Bestände sowie die Möglichkeiten zur Zusammenarbeit kurz vorstellen. Zudem kommen Erfahrungsberichte aus Sicht der Schulen und aus Sicht der Archive auf den Tisch. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zur Diskussion. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Infoabend zum „Tag der Archive“, 3. März, Rokokosaal, Kreismuseum, Domhof 12, Ratzeburg, 18 Uhr