„Magnifused“ live im SmuX

Wenn am Sonnabend, 7. März, „Magnifused“ die Bühne im SmuX (Geesthacht) entern, heißt es freie Fahrt voraus für einen Mix aus Soul, Funk und Jazz. Das Konzert beginnt um 21 Uhr. Der Eintritt ist frei.

„Magnifused“ sind eine fünfköpfige Combo, die sich als Schmiede für funkigen Stoff bezeichnen lässt. Die Band schreibt und spielt Black Music in einer Mischung aus 70er-Funk und jazzigem Soul sowie aktuellerem Rhythm & Blues. Bei „Magnifused“ wird nicht gecovert, bestenfalls gekonnt zitiert. Die Band weckt Erinnerungen an die Sounds von Curtis Mayfield, Sly & Family Stone, Staxx und den Motown Künstlern. Gleichzeitig hat die Musik modernere Klänge à la Prince, Level 42 oder Jamiroquai parat.

„Magnifused“, 7. März, SmuX, Lichterfelder Straße 5, Geesthacht, 21 Uhr, freier Eintritt