Kategorien
Südlich der A24

Kurz notiert – unterwegs im Südkreis

Planungen & Pepys-Pest-Tagebuch

Planungen I: Die Vorbereitungen für die Wentorfer Kulturwoche laufen. Bereits im Mai soll eine Broschüre erscheinen. Startschuss des Veranstaltungsreigens ist Freitag, 28. Mai. Weitere Informationen rund um das Event gibt es unter www.wentorferkulturwoche.de.

Planungen II: Ungeachtet der steigenden Infektionszahlen hält auch die Otto-von-Bismarck-Stiftung an den Plänen für ihre Sonderausstellung „1870/71. Reichsgründung in Versailles fest. Die Eröffnung soll am Sonntag, 16. Mai, stattfinden. Eine große Vernissage ist Stand heute (18. April) wegen der Pandemie geplant. Die Schau wird bis November zu sehen sein.

Sendezeit: Um die Pestepidemie von London im Jahre 1665 geht es am Sonntag, 18. April, in der Sendung Kulturzeit. Präsentiert werden Ausschnitte aus dem „geheimen“ Tagebuch des Samuel Pepys. Musikalisch begleitet wird das Ganze von Prof. Jakob Lindberg, der zeitgenössische Stücke auf der Laute spielt. Die Sendung wird am Dienstag, 20. April, um 9 Uhr wiederholt. Zu empfangen ist Kulturzeit auf der UKW-Frequenz 98,8 MHz (106,5 Kabel), über DAB+ und als Direktsendung im Internet unter www.okluebeck.de.

Die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg ist Premiumpartner der Stiftung Herzogtum Lauenburg.