Kategorien
Aus der Stiftung Ausstellungen Nördlich der A24

Ausstellung „Kunst – Leben – Hoffnung“ letztmals geöffnet

Besichtigung nach Terminvereinbarung möglich

Die Stiftung Herzogtum Lauenburg öffnet an diesem Wochenende letztmalig ihre Frühjahrsausstellung Ausstellung „Kunst – Leben – Hoffnung“. Die Drucke und Radierarbeiten des Worpsweder Künstlerpaares Ina und Markus Landt können am Sonnabend, 8. Mai, sowie am Sonntag, 9. Mai, jeweils von 11 bis 16 Uhr im Möllner Stadthauptmannshof besichtigt werden. Wegen der hohen Ansteckungszahlen vergibt die Stiftung Besichtigungstermine. Es gelten die aktuellen Corona-Vorschriften. Der Eintritt ist frei.

Anmeldungen für einen Ausstellungsbesuch werden bis Freitag (7. Mai) unter der Telefonnummer 04542-87000 sowie per Mail unter info@stiftung-herzogtum.de entgegengenommen. Selbstverständlich ist auch ein spontaner Besuch möglich, soweit nicht alle Termine ausgebucht sind. 

Die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg ist Premiumpartner der Stiftung Herzogtum Lauenburg.