Südlich der A24

„25 km/h“ in Aumühle

Die Geschichte eines Brüderpaares steht im Mittelpunkt des Films „25 km/h“, der am Sonntag, 16. Juni, im Augustinum Aumühle zu sehen ist. Die Filmvorführung beginnt um 19.30 Uhr. Die Brüder Christian und Georg haben sich seit dreißig Jahren nicht gesehen und treffen sich ausgerechnet auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Zunächst herrscht zwischen den beiden ungleichen Geschwistern noch Funkstille, Tischler Georg hat den gemeinsamen Vater bis zu dessen Tod gepflegt, Manager Christian war hingegen seit Jahren nicht mehr in der …