Ausstellungen

„Offenheit“

Unter dem Titel „Offenheit“ zeigt die Inklusive Kulturwerkstatt im Robert-Koch-Park Mölln vom 17. August bis 20. September Kunst von behinderten und nicht-behinderten Menschen. Zu sehen sind insgesamt 30 Exponate. Zur Vernissage am kommenden Sonnabend spielt das Akustik-Trio „4Way“ Pop-Musik von den 60ern bis zur Gegenwart. Los geht es um 16 Uhr. Die facettenreiche Ausstellung soll zum Nachdenken anregen und zum Dialog einladen. Jeder Künstler widmet sich dem Thema „Offenheit“ auf eigene Art und Weise. Dementsprechend erwartet die Besucher individuelle Interpretationen …