Südlich der A24
19. April 2018

„Oh happy day“

„What my eyes have seen“ – unter diesem Motto präsentiert Janice Harrington am Freitag, 20. April, in der Lauenburger Osterwoldhalle ihre musikalische Lebensgeschichte. Die Vorstellung von einer Karriere als Sängerin entwickelt sie als in der Kirche der Baptisten. Sie möchte auf die Bühne. Dochc ihr Traum scheint zunächst zu platzen, als sie als Teenager schwanger wird. Erst als sie sich in der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung engagiert, kommt Bewegung in die Sache. Während des Vietnam-Krieges fliegt Janice Harrington nach Vietnam, um für die U.S-Truppen zu singen. Danach führt ihr Weg sie mit den Großen der Branche zusammen. In Las Vegas tritt sie […]
19. April 2018

Konzert gegen den Krieg

Ein Konzert gegen den Krieg und den Terror im Nahen Osten gibt am Sonnabend, 5. Mai, der palästinensische Pianist Aeham Ahmad in der Heinrich-Osterwold-Halle (Lauenburg). Mit von der Partie bei seinem Auftritt unter dem Motto „Welt Einklang“ sind der Improvisationsmusiker Benjamin Weidekamp sowie ein Projektchor mit Hortkindern der Weingartenschule. Konzertbeginn ist um 19 Uhr. Pianist Aeham Ahmad kam im September 2015 aus Syrien nach Deutschland. Dort hatte er seit seiner Geburt gelebt. Eine gewisse Berühmtheit erlangte der Musiker durch ein Bild, das der Fotograf Niraz Saied am 21. April 2014 aufnahm und ins Netz stellte. Es zeigt den 27-Jährigen, wie […]
17. April 2018

Nils Hertel rockt das SmuX

16. April 2018

„Der Frühling schläft nur unterm Feld“

Mit ihrem Programm „Der Frühling schläft nur unterm Feld“ machen am Sonnabend, 28. April, Lyrikerin Anna Gwildis und Sängerin Julia Schilinski im Alten Kaufmannshaus (Lauenburg) Station. Die beiden Frauen präsentieren Lieder und Texte über die Lust an der Freude und die Last der Liebe. Musikalisch begleitet wird das Duo von Laurenz Wannenmacher (Klavier) und Johannes Huth (Kontrabass). Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Auch wenn der Sommer gelegentlich ausfällt und der Winter sechs Monate anhält, der Frühling schläft nur unterm Feld. Davon sind die in Leipzig geboren Anna Gwildis und die Hamburger Liedermacherin Julia Schilinski überzeugt. Wie sich das für […]
10. April 2018

„Männer, Frauen und andere Katastrophen“

Mit einem Potpourri über „Männer, Frauen und andere Katastrophen“ plus einer Lachgarantie lockt das SmuX (Geesthacht) am Donnerstag, 26. April, das Publikum. Zu Gast ist dann Maria Pollok. Die Hamburger Schauspielerin präsentiert Kabarett vom Feinsten. Los geht es um 19 Uhr. Auf dem Programm von Maria Pollok stehen unter anderem Glossen und Gedichte berühmter Autoren wie Kurt Tucholsky und Wilhelm Busch. Darüber hinaus kann sie bei ihrer Darbietung auf den eigenen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Ihre Alltagsbeobachtungen setzt sie gekonnt in Szene. Anmeldungen für die Veranstaltungen werden bis zum 20. April per Mail unter mail@smux.info oder persönlich im SmuX entgegengenommen.  
19. März 2018

Wo Jochen Wiegandt ist, ist Norden

19. März 2018

Achterbahnfahrt durch die Untiefen der Seele

Zu einer wilden Achterbahnfahrt durch die Untiefen der menschlichen Seele lädt am Mittwoch, 21. März, Dagmar Fohl in der Stadtbücherei Geesthacht ein. Die in Hamburg lebenden Autorin liest aus ihren Romanen „Alma“ und „Schneemusik“. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. In „Alma“ widmet sich Fohl einem alten Stoff und greift damit gleichzeitig ein aktuelles Thema auf. Der Roman schildert das Schicksal von Flüchtlingen im Europa des Jahres 1939. Aaron und Leah, deutsche Juden, wollen, um den Nazis zu entkommen, in die USA emigrieren. Als sie das ersehnte Schiff betreten, muss das Paar seine neugeborene Tochter Alma zurücklassen. Auch „Schneemusik“ befasst […]
16. März 2018

Unterwegs auf der Feuerinsel am Polarkreis

Ein Bildervortrag über „Island – Feuerinsel am Polarkreis“ steht am Dienstag, 20. März, im Augustinum Aumühle auf dem Programm. Der Fotograf Peter Fabel präsentiert Aufnahmen von seinen Reisen durch das karge Land des Nordens. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.  Feuer und Asche speiende Vulkane, brodelnde Schlammtöpfe, Wüsten und Gletscher, Wasser und Dampf spuckende Geysire, bizarr vereiste Wasserfälle und menschenleere Fjorde sind nur ein kleiner Teil der Faszination Islands. In seiner neuen Film- und Bildreportage berichtet der Fotograf Peter Fabel über das Land, die Menschen und seine Erlebnisse auf der sagenumwobenen Insel, die er seit über 20 Jahren zu allen […]
15. März 2018

Jeder gegen jeden

Einen Überblick über die Ereignisse in Syrien gibt der Politikwissenschaftler Dr. Udo Metzinger am Sonnabend, 24. März, im Rahmen eines Tagesseminars in der Begegnungsstätte „Lohgerberei“. Unter dem Titel „Jeder gegen jeden gegen alle in Syrien“ widmet er sich der unübersichtlichen Konfliktlage. Die siebenstündige Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr. Anmeldungen nimmt der Verein „Miteinander leben“ unter Tel. 04541-206726 oder per Mail unter miteinander.leben@t-online.de entgegen. Wie soll man das noch verstehen? Die türkische Armee rückt gegen die kurdische YPG im Norden Syriens vor, die unterstützt von den USA gegen den aus Saudi-Arabien und anderen Golfstaaten finanzierten IS kämpft und jetzt den syrischen […]
13. März 2018

„Otto von Bismarck und seine Zeit“

Unter dem Titel „Otto von Bismarck und seine Zeit“ lädt die Bismarck-Stiftung am Sonntag, 18. März, um 14 Uhr zu einer Führung durch ihre ständige Ausstellung ein. Treffpunkt ist der Eingang des Bismarck-Museums am Bahnhof 2 in Friedrichsruh. Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos. Der Rundgang vermittelt einen anschaulichen Überblick über das Leben Otto von Bismarcks, sein politisches Wirken sowie sein Nachleben in der kollektiven Erinnerung der Deutschen. Otto von Bismarck ist einer der berühmtesten Staatsmänner der deutschen Geschichte und eine der prägenden Figuren des 19. Jahrhunderts. Kein Wunder, dass sich ganze Bücherregale mit Werken über den Mann füllen […]
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum