Südlich der A24
21. August 2018

„Hair“

Zum Abschluss des Kino-Sommers am Freitag, 24. August, bittet das Augustinum Aumühle das Publikum vor die Tür: Unter freiem Himmel bekommen die Besucherinnen und Besucher das berühmte Musical „Hair“ zu sehen. Die Vorführung beginnt um 19.30 Uhr. Vorab stellt Filmexperte Sven Bradly das Werk von Regisseur Milos Forman vor. „Hair“ kam 1979 in die Kinos. In den Hauptrollen sind Treat Williams, John Savage, Beverly D’Angelo und Annie Golden zu sehen. Worum geht es? Der junge Claude Hooper Bukowski aus Oklahoma kommt 1965 zur Musterung in die große Stadt New York. Im Central Park trifft er auf den charismatischen George Berger […]
17. August 2018

Deutsche und Polen im 19. Jahrhundert

Einen Einblick in das schwierige Verhältnis zwischen Deutschen und Polen im 19. Jahrhundert gibt am Donnerstag, 23. August, der Historiker Professor Dr. Hans-Erich Volkmann in der Otto-von-Bismarck-Stiftung (Friedrichsruh). In seinem Vortrag spricht er über „Die Polenpolitik im Deutschen Kaiserreich“. Veranstaltungsbeginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Polen lebten im 19. Jahrhundert in großer Zahl im Hoheitsgebiet des Deutschen Reiches. Polen war ein geteiltes Land, das damals seiner Souveränität beraubt war und sie erst 1918 – also nach dem Ende des Ersten Weltkrieges – wiedererlangte. Professor Volkmann nimmt in seinem Vortrag eine entsprechende historische Einordnung vor und richtet den […]
16. August 2018

Das Leben des Joseph Beuys

Mit dem Dokumentarfilm „Beuys“ wird der Kino-Sommer im Augustinum Aumühle am Sonntag, 19. August, fortgesetzt. Vorführungsbeginn ist um 19.30 Uhr. Vorab stellt Stiftsdirektor Dr. Christian Bendrath die Doku über den Künstler vor, die das Werk des Regisseurs Andreas Veiel ist. Der Mann mit dem Hut, dem Filz und der Fettecke. Gut dreißig Jahre nach seinem Tod erscheint er uns als Visionär, der seiner Zeit voraus war. Geduldig versuchte er schon damals zu erklären, dass „Geld keine Ware sein darf“. Er wusste, dass der Geldhandel die Demokratie unterwandern würde. Doch mehr als das. Beuys boxt, parliert, doziert und erklärt dem toten […]
13. August 2018

Der Sound von vier Posaunen

Auf musikalischen Besuch aus Leipzig darf sich am kommenden Freitag, 17. August, das Publikum in der Aumühler Kirche freuen. „Opus 4“ – ein Posaunenquartett – ist dort zu Gast und spielt Werke von Bach bis Gershwin. Konzertbeginn ist um 20 Uhr. Trotz einer langen Tradition des Posaunenspiels haben nur wenige Komponisten eigens für dieses Instrument geschrieben. Kein Wunder, dass im Programm des Leipziger Posaunenquartetts „Opus 4“ kaum Originalkompositionen, sondern vor allem Bearbeitungen zu finden sind. Diese reichen von Monteverdi über Schütz, Bach, Bruckner bis hin zu Gershwin. Die „Trompeten der tiefen Lage“ eignen sich eben wie kaum ein anderes Instrument […]
3. August 2018

Frauen, die gern „scheen“ singen

Zu einem Liederabend mit Klassikern der Schlager- und Popgeschichte laden am Sonntag, 19. August, die Sängerinnen von „SingSangSong“ ins Amtsrichterhaus Schwarzenbek ein. Konzertbeginn ist um 14 Uhr. Die Besucher dürfen sich auf einen kurzweiligen Auftritt freuen. Die 22 Frauen, die dem VHS-Chor angehören, singen einfach „gerne“, wie sie auf ihrer eigenen Homepage bekennen. Neben „Sealed with a Kiss“ erklingen an diesem Nachmittag „Moonriver“, „Bei mir bist du scheen“ und die „Capri Fischer“. Im Anschluss an ihre Darbietung geben „SingSangSong“ dem Publikum Gelegenheit zum Mitsingen. Die Leitung hat Dimitri Tepliakov.
2. August 2018

Lauenburgs Route der Industriekultur

Wer die Stadt Lauenburg mit Blick auf deren Wirtschaftsgeschichte erkunden will, kann seit kurzem auf die Broschüre „Route der Industriekultur“ zurückgreifen. Die Publikation ist liegt im Amt Lütau, Touristik und Kultur, in der Elbstraße 59 aus. Die Industrialisierung verwandelte die Schifferstadt zu einem wichtigen Standort für Fabriken. Traditionell stark war der Schiffbau. 20 Stationen rufen wichtige Meilensteine der industriegeschichtlichen Entwicklung in Lauenburg und Umgebung in Erinnerung. Dargestellt werden unter anderen die Zündholzfabriken, Schleusen und Brücken, Kraftwerke, die Hitzler-Werft, das erste Gaswerk in Schleswig-Holstein sowie die letzte Windmühle Lauenburgs. Die Windmühle von 1873 hat eine bewegte Geschichte aufzuweisen, verlor sie doch […]
27. Juli 2018

Unerhört!?

Die Hörgeschädigten-Pädagogin Danielle Chlupka ist am Mittwoch, 8. August, im Augustinum Aumühle zu Gast. Sie spricht über den richtigen Umgang mit dem Hörverlust. Chlupka ist selbst schwerhörig. Der Vortrag beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Fast jeder fünfte Deutsche über 14 Jahre hört schlecht. Ab dem 65. Lebensjahr sind rund 50% der Männer und 33% der Frauen von Schwerhörigkeit betroffen. Die meisten merken es zu spät, denn der späte Hörverlust verläuft meist schleichend. Oft merken es die Partner, Eltern und Kinder, Freunde und Kollegen eher als die Betroffenen, dass bei ihnen nicht mehr alles ankommt. Irgendwann wird das […]
26. Juli 2018

„Neue Horizonte“

Der Name ist Programm: Das Duo „Neue Horizonte“ hat einen eigenen Stil meditativer Kirchenmusik kreiert. Diverse Kostproben gibt es am Sonntag, 29. Juli, in der Kirche Aumühle zu hören. Konzertbeginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Das Duo „Neue Horizonte“ sind Ingeborg Sawade und ihr Ehepartner Berthold Paul. In ihr Spiel haben sie Gongs, Querflöten und Orgelpassagen eingebaut. Es handelt sich um eine Musik der Stille. Das Ensemble gründeten Ingeborg Sawade und Berthold Paul bereits 1984. Seitdem arbeiten sie kontinuierlich zusammen. „Neue Horizonte“ gastieren in ganz Deutschland, vornehmlich in großen Kathedralen der Länder Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen, […]
1. Juli 2018

Internationales Ballett im kTS

Vorhang auf für Ballett-Aufführungen internationaler Klasse – das kleine Theater Schillerstraße (kTS) in Geesthacht zeigt ab dem 17. November Inszenierungen aus dem Bolshoi-Theater in Moskau sowie des Royal Opera House in London. Zur Premiere bekommen die Ballett-Fans die Aufzeichnung von „Mayerling“ zu sehen. Der Vorverkauf für die Vorstellungen hat begonnen. Bislang wurden die Aufzeichnungen immer sonntags gezeigt. Dies ändert sich nun: Künftig sind die Spitzentänzer aus Russland und England sonnabends zu bewundern. Die Karten gibt es direkt im kTS oder online unter der Webadresse www.kts-geesthacht.de. Das Royal Ballet startet die Saison mit Kenneth MacMillans eindringlichem psychologischen Ballett „Mayerling“ am 17. […]
29. Juni 2018

„Pasión por la guitarra“

Pasión por la guitarra“ lautet das Motto am Sonntag, 8. Juli, in Lauenburg an der Elbe. Was diese Leidenschaft bewirkt, demonstriert das Rotenbek Trio in der Grünen Aula (Ehemalige Pestalozzischule). Ab 17 Uhr gibt das Ensemble dort unter anderem spanische und lateinamerikanische Kompositionen von Albeniz, Granados, Piazzolla und Rizzo zum Besten. Das Rotenbek Trio besteht bereits seit 1980. Neben den Gründungsmitgliedern Heike Krugmann und Peter Lohse gehört Stefan Rother seit 2005 dazu. Die Künstler kennen sich seit ihrem Studium an der Musikhochschule Lübeck. Ihr Mentor war Prof. Albert Aigner, der sich auch als Dozent und Mitbegründer zahlreicher nationaler und internationaler […]
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontakt