„Een kommodigen Abend“

„Een kommodigen Abend“ verspricht die gleichnamige Premiere der Laienspieler vom Linauer SV am Sonnabend, 27. April, im Gasthof „Zur Billquelle“ zu werden. Das Stück entführt das Publikum in die Welt der berüchtigten Damenrunden, die Männeraugen und Ohren im Normalfall verborgen bleibt. Die Aufführung beginnt um 20 Uhr.

Seit nunmehr sechs Jahren trifft sich jeden Freitag eine Runde von sechs Damen, um mit Gesprächen und gutem Essen einen schönen Abend zu verbringen. Diesmal jedoch ist alles anders. Statt Gastgeberin Moni öffnet deren Ehemann Manni die Tür, woraufhin das Schicksal seinen Lauf nimmt.

Was Manni alles über sich ergehen lassen muss, was für Erkenntnisse er in der „Welt der Frauen“ sammelt, bringen die Laienspieler des Linauer SV auf die Bühne.

Weitere Aufführungen sind am Sonntag, 28. April, um 16 Uhr, am Sonnabend, 4. Mai, um 20 Uhr sowie am Sonntag, 5. Mai, um 16 Uhr geplant. Veranstaltungsort ist jeweils der Gasthof „Zur Billquelle“, Dorfstraße 35, in Linau.

„Een kommodigen Abend“, Aufführung der der Laienspieler vom Linauer SV, 27. April, Gasthof „Zur Billquelle“, Dorfstraße 35, Linau, 20 Uhr

Print Friendly, PDF & Email