Nördlich der A24
19. Januar 2018

Jiddische Lieder zum Mitsingen

Zu einem Abend mit jiddischem Liedgut und einem offenen Singen bittet am Dienstag, 6. Februar, der Rabbiner Dr. Yakov Yosef Harety im Rokokosaal des Kreismuseums Ratzeburg. Los geht es um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die verbindende Kraft von Musik, entfaltet sich vor allem, wenn man gemeinsam singt. Diese Erfahrung hat Rabbiner Dr. Yakov Yosef Harety schon häufig gemacht, wenn er in seiner jüdischen Gemeinde in Wolfsburg zum Singen jiddischer Lieder einlädt. In seiner weiteren Zuständigkeit als Lübecker Rabbiner möchte er diese Möglichkeit auch im Norden etablieren und hat dazu im Verein Miteinander leben einen bereitwilligen Partner gefunden. Ein […]
15. Januar 2018

„Das Eselein“

Im Rahmen der „Kultur auf Dorf-Tour“ kommt die Puppenspielerin Barbara Messerschmidt am Sonnabend, 20. Januar, nach Klinkrade. In der Sporthalle Am Schäferkaten 4 führt sie das Stück „Das Eselein“ auf. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei. Frei nach den Gebrüdern Grimm präsentiert Messerschmidt die Geschichte einer Königin, die statt eines Kindes ein Eselein zur Welt bringt. Die Mutter will es zunächst ersäufen, was der Vater jedoch nicht zulässt. Dieser sieht in dem „Kind“ seinen Erben. Das „Eselein“ wiederum erweist sich als erstaunliches Wesen. Es entwickelt eine besondere Freude an der Musik und lernt trotz seiner Eselsfüße […]
4. Januar 2018

Das Gebiss muss passen

Ein spannender Vortrag für Pferdefreunde und Pferdehalter steht am Mittwoch, 28. Februar, im Kulturzentrum Alte Schule (Sterley) auf dem Programm. Der Experte Karl-Friedrich von Holleuffer erklärt dort ab 19 Uhr, welche Bedeutung das Gebiss für die Tiere hat und wie es beschaffen sein muss. Grundsätzlich ist jedes Pferdemaul verschieden. Dementsprechend gilt es, bei der Gebisswahl ganz genau hinzusehen. Holleuffers Faustregel* dazu lautet: „Ein Gebiss muss stets so weich sein wie möglich und darf nur so scharf sein wie nötig.“ Im Rahmen seines zweistündigen Vortrages präsentiert er eine Auswahl an Gebissen. Der Sterleyer Reitverein hat den Experten eingeladen, um all jenen, […]
21. Dezember 2017

Mit Heike Götz auf „Landpartie“

Seit 18 Jahren stellt NDR-Moderatorin Heike Götz, die „Frau mit dem Fahrrad“, in der Sendung „Landpartie“ im NDR Fernsehen die verschiedenen Regionen Norddeutschlands vor. Inzwischen besuchte sie weit mehr als 3000 norddeutsche Höfe, Betriebe, Künstler und Originale. Beim 16. NDR „Landpartie“-Fest am 26.und 27. Mai 2018 können auch Besucherinnen und Besucher viele dieser Menschen kennenlernen. Der NDR ist dann zu Gast in Ratzeburg zwischen Rathaus und Schlosswiese. An beiden Tagen jeweils ab 10.00 Uhr präsentieren sich Aussteller und der NDR dem Publikum. Der Eintritt zum „Landpartie“-Fest ist frei. Heike Götz führt gemeinsam mit Yared Dibaba und den Kollegen aus Schleswig-Holstein […]
21. Dezember 2017

„Die Resonanz an Weihnachten motiviert“

Im Organistenhaus gibt es am Montagmorgen frischen Kaffee. Gastgeber Christian Skobowsky hat ihn gekocht. Der gebürtige Potsdamer ist seit mehr als zehn Jahren Kantor der Ratzeburger Domgemeinde. Mit im Büro des Musikers sitzt sein Kollege Thimo Neumann, der dieses Amt seit Juni für die Möllner St. Nicolai-Gemeinde ausübt. Der alte Hase und der Neuling – beide lieben ihren Beruf und freuen sich auf die Weihnachtszeit, wie sich im Interview mit dem Kulturportal herausstellt. Allerdings, räumt Skobowsky ein, hätte er angesichts des zeitlichen Organisierungsaufwands gerne etwas mehr Zeit für die eigentliche Musik. Kulturportal: Herr Skobowsky, Herr Neumann – was verbinden Sie […]
21. Dezember 2017

Kurz notiert

Puppenspiel: Im Burgtheater Ratzeburg tanzen die Puppen. Am Sonntag, 14. Januar, ist dort das Stück „Kasperle und der Riese“ zu sehen. Aufgeführt wird das Stück für Kinder ab dem zweiten Lebensjahr von Sperlich´s Marionetten-Theater. Aufführungsbeginn ist um 11 Uhr. Tickets unter Tel. 0177-4082789. Wintersalon: Im warmen Wintersalon des Heubodentheaters Ritzerau erwartet die Besucher in den kommenden Wochen ein Winterprogramm mit Theater, Konzert und Literatur. Zum Auftakt am Sonntag, 4. Februar, ist ein musikalisches Duo zu hören. Natascha Roth (Gesang) und James Scholfield (Gitarre) spielen eigene Lieder. Sie handeln von Migration, Vertreibung, Freundschaft, Schönheit und Leid. Musikalisch lassen die beiden Jazz, […]
18. Dezember 2017

Seit wann feiern wir Christi Geburt?

Im Zuge der großen Ausstellung „und legte ihn in eine Krippe“, die derzeit im Möllner Stadthauptmannshof zu sehen ist, setzt sich Organisator und Leihgeber Lothar Obst in Vorträgen mit den verschiedensten Aspekten des Weihnachtsfestes auseinander. Am Donnerstag, 21. Dezember, widmet er sich der Frage, seit wann die Christenheit Weihnachten feiert. Zudem stellt er unter dem Motto „Wenn Zeitzeugen reden könnten“ Gedankenspiele an, indem er sich in die Rolle von König Herodes, des Herbergswirtes und des Hirtenjungen hineinversetzt. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr. Im Anschluss führt Obst seine Gäste durch die Krippenausstellung. Das Weihnachtsfest gehört zu den jüngsten Festen der […]
8. Dezember 2017

Mit „Bühnenreif“ gegen Weihnachtsmuffel

Es soll sie ja tatsächlich geben – Weihnachtsmuffel, die die Festtage schon in dem Augenblick verfluchen, wenn bei Penny oder Aldi die ersten Lebkuchen auf den Markt geworfen werden. Oder die Leute, die den Heiligabend mit solch grimmiger Inbrunst vorbereiten, dass jede unbedachte Lachfalte des Gegenübers als Affront gegen Maria, Josef, und das Jesus-Kind bewertet wird. Wer sich gegen derlei Varianten der Weihnachtsverbitterung wappnen möchte, dem sei ein Besuch des Theaters im Stall (Neu-Horst) ans Herz gelegt. Dort bittet das Ensemble „Bühnenreif“ derzeit täglich mindestens einmal zur Revue „KULTur zur Weihnachtszeit“. „Bühnenreif“ – das sind Marcus Benedict, Maren Lubenow, Angela […]
8. Dezember 2017

Engelsandachten mit „Feinblech“

Die Kirchengemeinde Basthorst setzt die in den letzten Jahren begonnene Tradition der Engelsandachten fort: Am zweiten und dritten Adventswochenende stehen sie freitags, sonnabends und sonntags jeweils von 13 bis 17 Uhr in der St. Marien-Kirche auf dem Programm. Zudem öffnet das Café im Gemeindehaus am 9., 10., 16. und 17. Dezember seine Pforten. Die Besucherinnen und Besucher können sich Weihnachtliches anhören, der Orgel lauschen und eine Kerze anzünden. Am Sonntag, 10. Dezember, begleitet zudem die Bläsergruppe „Feinblech“ die Andachten. Ein Besuch der Kirche lohnt sich aber auch so. Die Kirche ist Maria, der Mutter Jesu Christi, geweiht. Sie ist ein […]
7. Dezember 2017

Musik zum Mitsingen

Vier auf einen Streich heißt es am Freitag, 15. Dezember, im Möllner Stadthauptmannshof. Vier sind Jörg-Rüdiger Geschke, Lorenz Stellmacher, Uwe Thomsen und Kai Stemmler, die an beiden Tagen zur 4. Auflage der „Lauenburgischen Weihnacht“ laden. Dabei verfolgen die Musiker einen besonderen Plan: Erstmals soll das Publikum mitsingen. Passend dazu trägt das Programm den Titel „SingAlong!“. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Die Besucher der Veranstaltung im Möllner Stadthauptmannshof haben zudem die Gelegenheit, dem Bildervortrag „Geschichte, Wesen und Faszination der Weihnachtskrippe“ zu folgen, den Lothar Obst ab 17.30 Uhr im Rahmen der Ausstellung „…und legte ihn in eine Krippe“ hält. Das […]
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum