Nördlich der A24

„Deutschland ein Wirtschaftsmärchen“

Das Wirtschaftswunder der Nachkriegszeit – Mythos oder Wirklichkeit? Dieser und weitere Fragen widmet sich Ulrike Herrmann in ihrem Buch „Wie die Deutschen wirklich reich wurden“. Am Dienstag, 22. Oktober, macht die die Autorin im Grenzhus Schlagsdorf für einen Vortrag und ein anschließendes Gespräch Station. Titel der Veranstaltung: „Ulrike Herrmann – Deutschland ein Wirtschaftsmärchen“. Los geht es um 19 Uhr. Deutschland ist reich, aber die gängigen Erklärungen sind falsch. So soll Ludwig Erhard der „Vater“ des Wirtschaftswunders gewesen sein – in …