Meilenstein der Romantik

Mit deutschen und französischen Barock-Kompositionen und einem Meilenstein der Romantik wird am Sonnabend, 15. August, der Orgelsommer im Ratzeburger Dom fortgesetzt. Zu Gast ist der Hamburger Organist Uwe Bestert. Konzertbeginn ist um 18 Uhr.

Bestert spielt auf der Großen Rieger-Orgel. Das Instrument hat 60 Stimmen, verteilt auf vier Klaviaturen und Pedal. Bestert wird unterschiedliche und doch verwandte Musik der beiden Orgelliteraturländer Frankreich und Deutschland zu Gehör bringen. Zunächst erklingen Werke von Louis-Nicolas Clérambeault und Johann Sebastian Bach. Mit César Francks „Grande Pièce symphonique“ folgt dann ein Meilenstein der Romantik.

Musikalisch wird es zudem am Sonntag, 16. August, wenn die Domgemeinde im Klosterinnenhof zu Gottesdienst im Freien einlädt. Die Predigt hält Domprobst Gert-Axel Reuß. Die musikalische Begleitung übernehmen der Posaunenchor Mustin-Seedorf-Sterley unter der Leitung von Michael Vogel sowie Christian Skobowsky am Piano. Der Gottesdienst beginnt um 10.15 Uhr.

Orgelsommerkonzert mit Uwe Bestert, 15. August, Dom, Domhof 35, Ratzeburg, 18 Uhr

Open Air-Gottesdienst, 16. August, Klosterinnenhof, Domhof 35, Ratzeburg, 10.15 Uhr