Hanseatisches Doppel

Mit Roland Prakken und Kannemann alias „Kleine Freiheit“ machen am Sonnabend, 22. August, zwei „Urgesteine“ der Hamburger Musikszene im Stadthauptmannshof Station. Auf der Open Air-Bühne der Stiftung Herzogtum Lauenburg präsentieren sie eine Reihe neuer Songs. Das Duo singt über Glücksjäger, schräge Vögel und Klabautermänner. Konzertbeginn ist um 20 Uhr.

Das hanseatische Doppel fühlt sich seit jeher in unterschiedlichen Musikstilen wie Folk, Blues und Jazz zu Hause. Prakken und Kannemann kreierten daraus mit dem „Nordisch Folking“ ihren eigenen Stil. Prakken greift dafür zur Gitarre, Kannemann zur Ukulele. Darüber hinaus kommen Rhythmusinstrumente wie der Teekisten-Bass, Jug und Kazoo zum Einsatz.

Prakken und Kannemann singen Deutsch und Englisch. Neben den eigenen Kompositionen gehören zu ihrem Programm einige Klassiker des Pop, die sie auf ihre ganz eigene Art und Weise interpretieren.

Veranstalter des Konzertes ist der Folkclub Mölln. Tickets gibt es unter Tel. 04542-822472 oder per Mail unter info@folkclubmoelln.de .

Roland Prakken & Kannemann, 22. August, Open Air-Bühne, Stadthauptmannshof, Hauptstraße 150, Mölln, 20 Uhr.

Foto: Prakken