Im Reich der Fantasie

Im Reich der Hannah Rau – der Remise im Möllner Stadthauptmannshof – regiert die Fantasie. Dort lädt die Wortwerkerin, wie sich die Lübeckerin selbst bezeichnet, einmal im Monat Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zur Literaturwerkstatt ein. Drei Stunden lang gibt sie dem Nachwuchs dann die Möglichkeit, Buchstaben, Silben, Worte, Sätze und Texte durch den Raum schwirren zu lassen.

Das nächste Treffen steht am Mittwoch, 19. August, an. Weitere folgen am 16. September und 21. Oktober. Außerdem präsentieren die jungen Autoren am Mittwoch, 24. Juni, im Rahmen des KulturSommers am Kanal eigene Texte. Veranstaltungsort ist auch hier die Remise. Das Motto des Events lautet „Sei furchtlos und kühn“. Der Nachwuchs plant ein „Konzert der Worte“, um – wenn möglich – einen „Sturm aus Buchstaben und Gedanken“ auszulösen.

Seit knapp anderthalb Jahren gibt es die von der Stiftung Herzogtum Lauenburg initiierte Literaturwerkstatt. Die Einrichtung wendet sich an jeder und jede, der oder die Lust hat zum Kugelschreiber oder Federhalter zu greifen. Vorkenntnisse und Vorerfahrungen braucht es keine – frei nach dem Motto: Auf die Plätze! Fertig! Los! Geschrieben wird während des Beisammenseins. Dabei legt Schreibcoach Rau Wert auf eine lockere Atmosphäre, die Raum für Inspirationen und Ideen eröffnet.

Wer bei der Literaturwerkstatt mitmachen möchte, meldet sich bei Autorencoach Rau, erreichbar unter der Mailadresse post@wortwerkerin.de, an.  Die Teilnahme kostet pro Sitzung 3 Euro.

Literaturwerkstatt, 19. August, Remise, Stadthauptmannshof, Hauptstraße 144, Mölln, 15 bis 18 Uhr