21. Dezember 2017

„Die Resonanz an Weihnachten motiviert“

Im Organistenhaus gibt es am Montagmorgen frischen Kaffee. Gastgeber Christian Skobowsky hat ihn gekocht. Der gebürtige Potsdamer ist seit mehr als zehn Jahren Kantor der Ratzeburger Domgemeinde. Mit im Büro des Musikers sitzt sein Kollege Thimo Neumann, der dieses Amt seit Juni für die Möllner St. Nicolai-Gemeinde ausübt. Der alte Hase und der Neuling – beide lieben ihren Beruf und freuen sich auf die Weihnachtszeit, wie sich im Interview mit dem Kulturportal herausstellt. Allerdings, räumt Skobowsky ein, hätte er angesichts des zeitlichen Organisierungsaufwands gerne etwas mehr Zeit für die eigentliche Musik. Kulturportal: Herr Skobowsky, Herr Neumann – was verbinden Sie […]
21. Dezember 2017

Werkverzeichnis für Goedtke

Der Freundeskreises Karlheinz Goedtke, der sich erst vor wenigen Monaten zusammengefunden hat, arbeitet derzeit intensiv an der Erstellung eines möglichst vollständigen Werkverzeichnisses des lauenburgischen Künstlers. Zu dieser umfangreichen Aufgabe gehört auch die digitale fotografische Erfassung aller Grafiken und Plastiken des Künstlers. Als eine besondere Herausforderung hat sich das Aufspüren kleinerer Arbeiten herausgestellt, da sich diese häufig im Privatbesitz befinden. Hier bittet der Vorstand des Freundeskreises jetzt um Mithilfe. Wer ein Kunstwerk Goedtkes auf dem heimischen Kaminsims stehen hat, wird gebeten, dies dem Freundeskreis über die Stiftung Herzogtum Lauenburg, erreichbar via Mail unter info@stiftung-herzogtum.de, mitzuteilen. Wer sich für den Freundeskreis Karlheinz […]
21. Dezember 2017

Kurz notiert

Europa-Kurs: Europas Zustand nimmt Pastor Wolfgang Teichert am Donnerstag, 4. Januar, im Augustinum Aumühle ins Visier. Unter dem Titel „Dämmerung oder ‚reiche‘ Zukunft in Vielfalt“ widmet er sich den Risiken und den Chancen des alten Kontinents. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Es handelt sich um den Auftakt eines achteiligen Kurses. Projektfortsetzung: Am 10. Januar startet in der Familienbildungsstätte Schwarzenbek ein neuer Kurs im Rahmen des Projektes „Familienpaten im Kreis Herzogtum Lauenburg“. Es werden noch Teilnehmer gesucht. Wer „Familienpate oder Familienpatin“ werden möchten, meldet sich bei Tina Zschauer für den Südkreis, Tel. 04151-892420, oder bei Marion Behrens für den Nordkreis, […]
20. Dezember 2017

Ein Highlight jagt das nächste

Die Stiftung Herzogtum Lauenburg hat ihr Programm für das erste Halbjahr 2018 vorgelegt. In dem fünfzigseitigen Heft finden sich Konzerte, wissenschaftliche Vorträge, Ausstellungen und Plattdüütsches. Insgesamt sind es 39 Veranstaltungen, die von Januar bis Juni im Kreisgebiet anstehen. Für den Großteil konnte die Stiftung Kooperationspartner wie den Folkclub Herzogtum Lauenburg und den Förderverein Möllner Folkfeste gewinnen. Diese beiden sind zusammen auch für das erste Highlight im neuen Jahr verantwortlich – den Auftritt von Terje Isungset und Maria Skranes im Möllner Stadthauptmannshof. Der Norweger Isungset macht Musik auf Eisinstrumenten. Landsfrau Skranes begleitet ihn mit ihrem Gesang. Höhepunkte dürften auch die wiederkehrenden […]
19. Dezember 2017

Wiehnachten in´t Holt

En feine Aart, op dat Christkind to töven, heff ik fröher mal mit mien egen Kinner utprobeert. Bi en Spazeertour dörch dat „Hoge Holt“ hebbt wi enen feinen halvwussen Dannenboom funnen un em eerstmal düchtig bewunnert. Keen beten scheef weer he, alle Twiegen schöön graad utstreckt stünn he en beten af vun de annern Bööm an den Wegrand, rundüm leeg en gröne Grasteppich. Man, wat kunn de utputzt staatsch utsehn! Un weckereen sall em denn bewunnern? Un wokeen sall em utstaffeern, un womit? Un gau harrn wi enen Plaan maakt. Sünnavend vör den 1. Advent güng uns Spazeertour wedder to […]
18. Dezember 2017

Seit wann feiern wir Christi Geburt?

Im Zuge der großen Ausstellung „und legte ihn in eine Krippe“, die derzeit im Möllner Stadthauptmannshof zu sehen ist, setzt sich Organisator und Leihgeber Lothar Obst in Vorträgen mit den verschiedensten Aspekten des Weihnachtsfestes auseinander. Am Donnerstag, 21. Dezember, widmet er sich der Frage, seit wann die Christenheit Weihnachten feiert. Zudem stellt er unter dem Motto „Wenn Zeitzeugen reden könnten“ Gedankenspiele an, indem er sich in die Rolle von König Herodes, des Herbergswirtes und des Hirtenjungen hineinversetzt. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr. Im Anschluss führt Obst seine Gäste durch die Krippenausstellung. Das Weihnachtsfest gehört zu den jüngsten Festen der […]
12. Dezember 2017

„Schönen Gruß, ich komm zu Fuß“

Mit Ingo Oschmann betritt am kommenden Sonnabend, 16. Dezember, einer der renommiertesten deutschen Comedians die Bühne des Kleinen Theaters Schillerstraße (kTS) in Geesthacht. Ab 20 Uhr präsentiert er dort seine Jubiläumsshow „Schönen Gruß, ich komm zu Fuß“. Der gebürtige Bielefelder verspricht dem Publikum einen Abend voller Staunen und lustiger Momente. Dabei setzt er auf einen Querschnitt seiner „Greatest Hits“. „Ich habe versucht, möglichst viele meiner Lieblingsnummern in ein Programm zu packen“, meint der 49-Jährige. Damit bleibt er seiner Unterhaltungsstrategie treu: Er versucht abwechslungsreiche Comedy, Kabarett und klassische Zauberkunst miteinander zu ververbinden– ohne dabei verletzend oder langweilig zu sein. Er setzt […]
8. Dezember 2017

Mit „Bühnenreif“ gegen Weihnachtsmuffel

Es soll sie ja tatsächlich geben – Weihnachtsmuffel, die die Festtage schon in dem Augenblick verfluchen, wenn bei Penny oder Aldi die ersten Lebkuchen auf den Markt geworfen werden. Oder die Leute, die den Heiligabend mit solch grimmiger Inbrunst vorbereiten, dass jede unbedachte Lachfalte des Gegenübers als Affront gegen Maria, Josef, und das Jesus-Kind bewertet wird. Wer sich gegen derlei Varianten der Weihnachtsverbitterung wappnen möchte, dem sei ein Besuch des Theaters im Stall (Neu-Horst) ans Herz gelegt. Dort bittet das Ensemble „Bühnenreif“ derzeit täglich mindestens einmal zur Revue „KULTur zur Weihnachtszeit“. „Bühnenreif“ – das sind Marcus Benedict, Maren Lubenow, Angela […]
8. Dezember 2017

Engelsandachten mit „Feinblech“

Die Kirchengemeinde Basthorst setzt die in den letzten Jahren begonnene Tradition der Engelsandachten fort: Am zweiten und dritten Adventswochenende stehen sie freitags, sonnabends und sonntags jeweils von 13 bis 17 Uhr in der St. Marien-Kirche auf dem Programm. Zudem öffnet das Café im Gemeindehaus am 9., 10., 16. und 17. Dezember seine Pforten. Die Besucherinnen und Besucher können sich Weihnachtliches anhören, der Orgel lauschen und eine Kerze anzünden. Am Sonntag, 10. Dezember, begleitet zudem die Bläsergruppe „Feinblech“ die Andachten. Ein Besuch der Kirche lohnt sich aber auch so. Die Kirche ist Maria, der Mutter Jesu Christi, geweiht. Sie ist ein […]
7. Dezember 2017

„Die Stiftung wird von Tag zu Tag jünger“

Kurz vor den offiziellen Feierlichkeiten zum 40. Geburtstag der Stiftung Herzogtum Lauenburg sprach das Kulturportal mit Präsident Klaus Schlie und seinem Stellvertreter Wolfgang Engelmann über ihr ehrenamtliches Engagement. Obwohl der CDU-Politiker Schlie und der Sozialdemokrat Engelmann „politisch nicht in ein Bett passen“, harmonieren sie prächtig. Wenn es um die Stiftung geht, ziehen sie an einem Strang. Kulturportal: 40 Jahre Stiftung Herzogtum Lauenburg – wie geht es der Stiftung? Klaus Schlie: Wir werden von Tag zu Tag jünger. Die Ideen sprudeln. Wolfgang Engelmann: In der Tat sind wir, wenn es um Ideen und Inhalte geht, gut aufgestellt. Sorge macht uns allerdings […]
7. Dezember 2017

De Wiehnachtsmann

Is ja man blots goot, dat wi nich in Ingland levt. Worüm? Dat will ik di vertellen. Heff ik doch jetzt leest un ok höört, dat in Ingland en Preester bi en Wiehnachtsfier de lüttjen Gören – se weren so üm de fief Johren oolt – verklort, dat dat gor keen Wiehnachtsmann gifft! Un sowat jüst vör dat gröttste Fest vun de Christen in’t Johr. He vertell, dat de Wetenschop dat ok bewiesen kann. De Wiehnachtsmann mutt an Hilligavend 378 Millionen Gaven an 92 Millionen Familien utdelen. Dorför brukt he eenundörtig Stünnen un he fohrt mit sien Rendeerten dreedusend mol […]
7. Dezember 2017

Musik zum Mitsingen

Vier auf einen Streich heißt es am Freitag, 15. Dezember, im Möllner Stadthauptmannshof. Vier sind Jörg-Rüdiger Geschke, Lorenz Stellmacher, Uwe Thomsen und Kai Stemmler, die an beiden Tagen zur 4. Auflage der „Lauenburgischen Weihnacht“ laden. Dabei verfolgen die Musiker einen besonderen Plan: Erstmals soll das Publikum mitsingen. Passend dazu trägt das Programm den Titel „SingAlong!“. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Die Besucher der Veranstaltung im Möllner Stadthauptmannshof haben zudem die Gelegenheit, dem Bildervortrag „Geschichte, Wesen und Faszination der Weihnachtskrippe“ zu folgen, den Lothar Obst ab 17.30 Uhr im Rahmen der Ausstellung „…und legte ihn in eine Krippe“ hält. Das […]
6. Dezember 2017

„No Tannenbaum“

30. November 2017

Krümmeler Alfred Nobel Tage

Der Förderkreis Industriemuseum Geesthacht lädt von Dienstag, 5. Dezember, bis Sonntag, 10. Dezember zu den „Krümmeler Alfred Nobel Tagen ein“. Auf dem Programm stehen diverse Vorträge und historische Spaziergänge. So spricht der Bergmann Hans Eberhard Urbaniak am Dienstag, 7. Dezember, über die Sprengungen Nobels im Tagebau in der Zeche Dorstfeld (Dortmund). Urbaniak ist seit 1951 Mitglied der SPD und gehörte von 1978 bis 2002 dem Deutschen Bundestag an. Unter dem Titel „High-Tech und Ruinen“ geht es dann am Freitag, 8. Dezember, um 13.30 Uhr auf einen historischen Spaziergang. Die Führung haben Patrick Kalb-Rottmann vom Helmholtz Zentrum Geesthacht und Reinhard Parchmann […]
30. November 2017

Mitmachen bei „Beat and Dance“

Der KulturSommer am Kanal 2018 und damit auch die nächste Auflage von „Beat und Dance“ wirft seinen Schatten voraus. Für das Kulturprojekt fahnden Intendant Frank Düwel und das Team vom Jugendzentrum Korona (Schwarzenbek) noch nach jungen Musikern und Tänzern. Gesucht werden zudem Jugendliche, die sich für die Bühnentechnik oder für Videoarbeiten engagieren wollen. Das Datum für „Beat und Dance“ steht bereits fest: Das Konzert findet am Sonntag, 30. Juni, im Rathaus Schwarzenbek statt. Die Bühnenshow wird von allen Teilnehmern gemeinsam entwickelt. Parallel dazu sorgt das Düwel-Team für eine professionelle Begleitung. So gibt es beispielsweise nützliche Tipps und Informationen für die […]
27. November 2017

„Arbeit der Stiftung ist identitätsstiftend“

Dass die Stiftung Herzogtum Lauenburg zum 40. Geburtstag auf die Pauken hauen würde, hatte das Kulturportal vergangene Woche angekündigt und sich damit weit aus dem Fenster gelehnt. Doch nach der offiziellen Feier lässt sich mit Fug und Recht sagen: Der Ankündigung ließen die mehr als 100 Gäste sowie die Mitarbeiter der Stiftung Taten folgen. Zunächst nutzten Unterstützer, Partner, Kulturschaffende und Vertreter aus Politik und Wirtschaft den von der Stiftung organisierten Sektempfang für einen Klönschnack. Es folgten die Festreden im großen Saal des Herrenhauses. Stiftungspräsident Klaus Schlie dankte in seiner Rede allen, „die sich ehrenamtlich oder hauptamtlich für die Stiftung engagiert […]
23. November 2017

Der bewegende Rilke

Auf einen vorweihnachtlichen Abend mit Poesie und Musik dürfen sich am kommenden Sonntag, 26. November, die Besucher des Amtsrichterhauses Schwarzenbek freuen. Heide Menßen liest lyrische Texte von Rainer Maria Rilke. Musikalisch begleitet wird sie dabei von Nikolai Rosenberg. Veranstaltungsbeginn ist um 17 Uhr. „In unserer heutigen schnelllebigen Zeit scheint immer weniger Raum für Gefühle zu sein“, findet Heide Menßen – und hat ein Mittel dagegen. „Rilke bewegt Gedanken und Herzen“, so ihre Überzeugung. Mit seiner von der bildenden Kunst beeinflussten Lyrik gilt Rilke als bedeutender Dichter der literarischen Moderne. René Karl Wilhelm Johann Josef Maria Rilke (1875-1926), so sein richtiger […]
23. November 2017

„Pulver, Plastik und Raketen“

Unter dem Motto „Pulver, Plastik und Raketen“ lädt der Förderkreis Industriemuseum Geesthacht am Sonntag, 26. November, ab 11 Uhr zu einem historischen Spaziergang ein. Der Weg führt über das Gelände der ehemaligen Düneberger Pulverfabrik. Im Mittelpunkt steht dabei der Betriebsteil „Birke“. Treffpunkt ist der Parkplatz Mischwerk, Am Schleusenkanal. Jochen Meder, Mitglied des Förderkreises, vermittelt mit alten Fotografien einen Eindruck davon, wie die heutigen Ruinen und Gebäudereste ursprünglich einmal aussahen. Zudem werden Besonderheiten im Aufbau und Betrieb eines Kesselhauses vorgestellt. Auch die Tarnung einzelner technischer Bereiche ist ein Thema. Der etwa dreistündige Weg führt an verschiedenen Walzwerken und Pressen vorbei, deren Aufbau […]
23. November 2017

Viola tanzt!

Das Publikum zum Swingen bringen will am kommenden Sonnabend, 25. November, das Duo Kalinowski im Alten Kaufmannshaus (Lauenburg). Bella Kalinowska am Klavier und Semjon Kalinowski mit der Bratsche machen sich auf zu Grenzgängen zwischen Klassik, Tango Nuevo, Latin-Jazz und Klezmer. Ab 20 Uhr lautet das Motto in der Elbstraße 95 „Viola tanzt“. Die zwei hochkarätigen Künstler, die sich in der Klassikszene längst einen Namen gemacht haben, versuchen ihre Vision einer musikalischen Synthese zu verwirklichen. Ihre Herausforderung ist es, aus den unterschiedlichen Stilen eine eigene Sprache zu entwickeln. In seinem neuen Programm präsentiert das Duo zum Teil eigene Arrangements unbekannter Werke, die erstmals zur […]
23. November 2017

Nülich in´t Cafe

KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum