11. Januar 2018

Der Sound des tiefgefrorenen Wassers

12. Januar 2018

„Wollte zeigen, dass diese Frauen schön sind“

Diagnose Brustkrebs. Die Mutter eines Mitschülers von Melina Waliczek ist daran erkrankt. Mit Bewunderung hat die 18-Jährige in den zurückliegenden Wochen und Monaten beobachtet, wie positiv sie damit umgeht. „Sie sagt einfach, das Leben geht weiter.“ Dank dieser Haltung gehe es ihr gut, auch wenn der Krebs noch nicht geheilt sei. Ungeachtet dessen treibt die junge Frau die Frage um, was diese tückische Krankheit mit den Betroffenen macht und wie man sie unterstützen kann. Eine Antwort suchte und fand sie in ihrer Kunst. Melina Waliczek hat Porträts von 18 krebskranken Frauen fotografiert. Die Aufnahmen sind ab dem 15. Januar im […]
12. Januar 2018

„Jazz wie 1001 Nacht“

12. Januar 2018

Nachwuchsschriftsteller vor!

Der Countdown läuft: Noch bis zum 15. Februar können sich Nachwuchsschriftsteller beim von der Stiftung Herzogtum Lauenburg initiierten Literaturwettbewerb für „Junge Autor*inn*en“ anmelden. Teilnahmeberechtigt sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Alter zwischen sechs und 23 Jahren. Also, Nachwuchsschriftsteller vor! Was die Textformen angeht, so ist erlaubt, was Spaß macht: Zulässig sind Kurzgeschichten, Essays, Prosa, Lyrik, Slam- und Songtexte – ja, sogar kleine Theaterstücke. Es gibt lediglich zwei Auflagen: Die Texte müssen in Arial, Schriftgröße 12, vorliegen und dürfen die Länge von vier DIN-A4-Seiten nicht überschreiten. Wer will, kann für seinen Text sogar die Hilfe von Hannah Rau bekommen. Hannah Rau […]
15. Januar 2018

„Das Eselein“

Im Rahmen der „Kultur auf Dorf-Tour“ kommt die Puppenspielerin Barbara Messerschmidt am Sonnabend, 20. Januar, nach Klinkrade. In der Sporthalle Am Schäferkaten 4 führt sie das Stück „Das Eselein“ auf. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei. Frei nach den Gebrüdern Grimm präsentiert Messerschmidt die Geschichte einer Königin, die statt eines Kindes ein Eselein zur Welt bringt. Die Mutter will es zunächst ersäufen, was der Vater jedoch nicht zulässt. Dieser sieht in dem „Kind“ seinen Erben. Das „Eselein“ wiederum erweist sich als erstaunliches Wesen. Es entwickelt eine besondere Freude an der Musik und lernt trotz seiner Eselsfüße […]
15. Januar 2018

Eine Eule für Sophie

16. Januar 2018

„Echt verboten“

Rotzfrech, der Mann – und immer für eine Überraschung gut. Diesen Ruf hat sich Zeit seines Lebens Joachim Ringelnatz erarbeitet. Von seinem Scharfsinn, seinem Humor und seiner Hintergründigkeit können sich am kommenden Sonnabend, 20. Januar, die Besucher des Amtsrichterhauses Schwarzenbek. Ab 19.30 Uhr bittet dort der Schauspieler Achim Amme – bekannt durch Auftritte im Tatort, Großstadtrevier und Bella Block – unter dem Motto „Echt verboten“ zu einer literarischen Begegnung mit dem Schriftsteller. Musikalisch begleitet wird er dabei von Ulrich Kodjo Wendt, der unter anderem Filmmusiken für den Regisseur Fatih Akin geschrieben hat. Joachim Ringelnatz wurde am 7. August 1883 in […]
18. Januar 2018

Terje im Schnee

So winterlich kann Eismusik in Mölln sein: Petrus hatte zum Auftritt von Terje Isungset im Stadthauptmannshof vorab eine ordentliche Schippe Schnee vom Himmel rieseln lassen und damit für die passende Kulisse gesorgt. Der norwegische Musiker und Sängerin Maria Skranes nahmen diese Steilvorlage an und verzauberten das Publikum mit dem Klang des nordischen Winters. Isungset tanzte mit den Händen über das Eis-Xylophon, während Skranes ihre glockenklare Stimmen über das rhythmische Echo des gefrorenen Wassers legte. Andächtig verfolgten rund 100 Zuschauer die Musik und das Geschehen auf der Bühne. Dabei sorgte Isungset immer wieder für Erstaunen – beispielsweise, wenn er nach einem […]
19. Januar 2018

Jiddische Lieder zum Mitsingen

Zu einem Abend mit jiddischem Liedgut und einem offenen Singen bittet am Dienstag, 6. Februar, der Rabbiner Dr. Yakov Yosef Harety im Rokokosaal des Kreismuseums Ratzeburg. Los geht es um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die verbindende Kraft von Musik, entfaltet sich vor allem, wenn man gemeinsam singt. Diese Erfahrung hat Rabbiner Dr. Yakov Yosef Harety schon häufig gemacht, wenn er in seiner jüdischen Gemeinde in Wolfsburg zum Singen jiddischer Lieder einlädt. In seiner weiteren Zuständigkeit als Lübecker Rabbiner möchte er diese Möglichkeit auch im Norden etablieren und hat dazu im Verein Miteinander leben einen bereitwilligen Partner gefunden. Ein […]
19. Januar 2018

Wiederhören mit Jon Lord und Co.

Zum Auftakt in die Veranstaltungssaison 2018 geht es in der Büchener Priesterkate am kommenden Dienstag, 23. Januar“, ordentlich zur Sache. Mit „Glory Row“ ist eine Rock-Band zu Gast, die sich den Klassikern dieses Genres verschrieben hat. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr. „Glory Row“ ist keine gewöhnliche Coverband. Sie steht für Rock-Sound der 70er Jahre. Die Besucher dürfen sich auf Lieder von „Deep Purple“, „Manfred Mann“, „Emerson Lake and Palmer“, „Uriah Heep“, „Led Zeppelin“, „ZZ-Top“ und Pink Floyd freuen – perfekt gecovert und mit eigenen Rock-Elementen verfeinert. Hinzu kommt ein Gitarrenspiel, das an Ritchie Blackmore erinnert und eine röhrende Hammond-Orgel, wie […]
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum