30. November 2017

Adventsbummel im Kreuzgang

Der historische Kreuzgang im Ratzeburger Dom verwandelt sich am zweiten Adventwochenende in einen Weihnachtsmarkt: Der Rotary Club Herzogtum Lauenburg, der Rotary Club Ratzeburg und der Inner Wheel Club Herzogtum Lauenburg laden am Sonnabend, 9. Dezember, und Sonntag, 10. Dezember, zum traditionellen Dom-Basar ein. Gehandelt wird mit anspruchsvollem Kunsthandwerk und Produkten aus der Region. Für die Besucherinnen und Besucher ist das die perfekte Gelegenheit, um nach Weihnachtsgeschenken oder Deko für die eigenen vier Wände Ausschau zu halten. Zudem laden das selbstgemachte Kuchen- und Tortenbuffet der Cafeteria zum Verweilen ein. Vor dem Kreuzgang werden darüber hinaus Waffeln, Wildbratwürste und Wildgulaschsuppe angeboten. Auch […]
24. November 2017

Insel aus Feuer und Eis

Unter dem Titel „Insel aus Feuer und Eis“ zeigt das Amtsrichterhaus Schwarzenbek noch bis zum 17. Dezember eine Fotoausstellung über Island. Die Bilder sind donnerstags bis sonntags jeweils zwischen 14 und 18 Uhr zugänglich. Den Naturfotografen Norman Preißler packte das Islandvirus bei seiner ersten Reise auf die Insel. Das war vor 13 Jahren. Die Bilder, die er in der Ausstellung zeigt, machen die grandiosen Landschaften und spektakulären Naturphänomene erlebbar. Seine Motive sind Tiere wie der Papageientaucher und die legendären Islandpferde, die auf der Insel zu Hause sind. Zudem präsentiert er Geysire, Wasserfälle, Geothermalgebiete, Eisberge, Polarlichter. All das erscheint obendrein in […]
24. November 2017

„Aber bitte mit Sahne“

Die Priesterkate ist aus dem kulturellen Leben Büchens nicht wegzudenken. Warum das so ist, zeigt eine Ausstellung. Dr. Heinz Bohlmann, Kulturpfleger des Amtes Büchen, hat eine Auswahl an Fotos herausgesucht, die die vielfältige Nutzungsgeschichte des denkmalgeschützten Gebäudes dokumentieren. Die Bilder sind am 3. und 10. Dezember im Rahmen eines Themencafés zugänglich. Die Priesterkate hat an beiden Tagen von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Die Nachmittage stehen unter dem Motto „Aber bitte mit Sahne“. Das Kulturzentrum bietet im Rahmen des Themencafés hausgemachte Torten an. „Das Motto des Hauses ist Vielfalt mit Profil“, betont Dr. Heinz Bohlmann, „das spiegelt sich auch in […]
24. November 2017

Kurz notiert

Zwangspause: Die Dauerausstellung der Otto-von-Bismarck-Stiftung ist aufgrund einer wissenschaftlichen Tagung am Freitag, 1. Dezember, nicht zugänglich. Dagegen hat das Museum wie gewohnt von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Krippenschau: Große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus: Ab kommenden Sonntag, 3. Dezember, präsentiert Lothar Obst im Möllner Stadthauptmannshof 70 Krippen aus aller Welt. Die Schau ist bis zum 28. Dezember zugänglich. Zudem hält der Möllner Obst diverse Vorträge zum Thema. Die Vernissage am 3. Dezember beginnt um 11.30 Uhr. Bismarck-Museum: Noch bis zum 14. Januar zeigt die Otto-von-Bismarck-Stiftung die Sonderausstellung zur Geschichte des Norddeutschen Bundes. Mit anderen Worten: Der Endspurt hat begonnen. […]
9. November 2017

Bücher, die Geschichten erzählen

Historische Bibeln aus vier Jahrhunderten können derzeit in der Maria Magdalenen-Kirche (Lauenburg) besichtigt werden. Die in dem Gotteshaus untergebrachte Ausstellung zeigt neben 20 Drucken der Heiligen Schrift zwölf historische Gesangbücher und veröffentlichte Liturgien. Die Werke sind noch bis zum 24. November zugänglich. Ein besonderes Exponat ist die 1774 bei der Buchdruckerei Berenberg in Lauenburg gedruckte Bibelausgabe in der Tradition der Bibelverbreitung der Franckeschen Stiftung in Halle. Auch eine alte Altarbibel aus der St.-Petri-Kirche Ratzeburg von 1771 wird gezeigt. Einige der Bücher enthalten persönliche Widmungen. Vielen Werken sieht man ihre lange Vergangenheit an. In ihnen Spiegeln sich die Jahrhunderte und der […]
9. November 2017

Mehr Raum für Goedtke

Um dauerhaft mehr Kunst des Grafikers und Bildhauers Karlheinz Goedtkes zeigen zu können, sollen noch in diesem Herbst einige Räume im Möllner Stadthauptmannshof für die Präsentation hergerichtet werden. „Wir sind da auf einem guten Weg“, so Klaus Schlie, Präsident der Stiftung Herzogtum Lauenburg, beim jüngsten Treffen des Freundeskreises Karlheinz Goedtke. Die Gruppe, die sich erst vor wenigen Monaten zusammengefunden hat, arbeitet derzeit intensiv an der Erstellung eines möglichst vollständigen Werkverzeichnisses des lauenburgischen Künstlers. Zu dieser umfangreichen Aufgabe gehört auch die digitale fotografische Erfassung aller Grafiken und Plastiken des Künstlers. Als eine besondere Herausforderung hat sich das Aufspüren kleinerer Arbeiten herausgestellt, […]
30. Oktober 2017

Grenzhus wird barrierefrei

Nach umfangreichen Planungsarbeiten beginnt in diesen Tagen die Neugestaltung des „Grenzhus Schlagsdorf“. Mit Fördermitteln der EU, des Bundes, der Bundesstiftung Aufarbeitung, des Landes Mecklenburg-Vorpommern und des Landkreises Nordwestmecklenburg soll die Barrierefreiheit des Hauses erreicht und die geplante Erneuerung der Dauerausstellung umgesetzt werden. Wegen der Bauarbeiten komme es ab dem 1. November zu Einschränkungen für die Gäste, so Museumsleiter Dr. Andreas Wagner. Um die notwendige Baufreiheit herzustellen, bleibt die Dauerausstellung ab dem 1. November geschlossen. Geöffnet ist dagegen weiterhin das Museum. In benachbarten Räumen werden zwei provisorische Ausstellungen zur Geschichte der innerdeutschen Grenze gezeigt. Auch das Außengelände bleibt unverändert während der […]
20. Oktober 2017

Kunst ist das Salz in der Suppe der Gesellschaft

„Salz“ lautet der Titel der Ausstellung, die noch bis zum 19. November in der Kulturwerkstatt im Haupthaus des Robert-Koch-Parks (Mölln) zu sehen ist. 18 Künstler präsentieren dort ihre Werke. Sie machen klar: Kunst ist das Salz in der Suppe der Gesellschaft. Die Kulturwerkstatt ist ein im Aufbau befindliches Angebot des Lebenshilfewerkes Kreis Herzogtum Lauenburg. Geplant ist es, über diese inklusive Freizeit-, Kunst- und Kulturangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf die Beine zu stellen. Das Lebenshilfewerk fungiert dabei als Initiator und Träger. Neben regelmäßigen Angeboten und Workshops soll es einen großen Freiraum für Ideen und Projekte geben. „Wer mit Kunst […]
20. Oktober 2017

Kleiner Staat ganz groß

Es war einmal der Norddeutsche Bund. Zum 150. Geburtstag dieses Staatsgebildes zeichnet eine Sonderausstellung der Otto-von-Bismarck-Stiftung dessen Geschichte nach. Die Schau ist noch bis zum 14. Januar im historischen Bahnhof von Friedrichsruh zu sehen. Bewundert werden kann dort unter anderem das große Bundessiegel des Norddeutschen Bundes aus dem Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz. Inhaltlich stehen das Militär und die Innenpolitik sowie die außenpolitischen und wirtschaftlichen Ambitionen des kurzlebigen Bundesstaates im Mittelpunkt. 1867 gegründet war er 1871 bereits wieder Geschichte. Nach dem militärischen Sieg der Deutschen über das benachbarte Frankreich schlossen sich die Länder zum Deutschen Kaiserreich zusammen. Die kurze Existenz des […]
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum