Kategorien
Aktuelles

Winterpause in Friedrichsruh

Die Otto-von-Bismarck-Stiftung schließt das Bismarck-Museum und ihre Dauerausstellung im Historischen Bahnhof Friedrichsruh vom 24. Dezember 2022 bis einschließlich 6. Januar 2023.

Ab Sonnabend, 7. Januar, sind beide Häuser wieder täglich außer montags von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Bismarck-Museum_im_Schnee©Otto-von-Bismarck-Stiftung_Fotografin_Natalie_Wohlleben

Die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg ist Premiumpartner der Stiftung Herzogtum Lauenburg.

Kategorien
Aktuelles

Winterlicher Rundgang durch die Schifferstadt

Zu Neujahr runter von der Couch und raus an die frische Luft. Die erste öffentliche Stadtführung des Jahres in Lauenburg ist der perfekte Anlass. 

Gäste und Einheimische erwartet am 1. Januar um 14:30 Uhr ein unterhaltsamer Rundgang  durch die winterliche Schifferstadt.  

Die Stadtführung beginnt am Schlossturm (Amtsplatz) und dauert etwa anderthalb Stunden. Erwachsene zahlen 7,50 Euro, Kinder zwischen 6 und 16 Jahren 4,50 Euro. Interessierte  sollten sich bis 30.12.2022 um 16:00 Uhr in der Tourist-Information unter 0 41 53/5 90 92 20  oder touristik@lauenburg-elbe.de anmelden.   

Ob für die guten Vorsätze oder gegen den Kater der Silvesterfeier – ein Spaziergang durch  Lauenburgs Altstadt tut Körper und Geist gut. Zu entdecken gibt es auch im neuen Jahr verwunschene Gassen, historische Gebäude mit spannender Geschichte und unterhaltsame Anekdoten aus der alten Schifferstadt am Strom.

1. Januar, 14.30 Uhr, Treffpunkt: Schlossturm (Amtsplatz)

Foto: Winter in der Schifferstadt ©Mareike Bodendieck 

Die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg ist Premiumpartner der Stiftung Herzogtum Lauenburg

Kategorien
Aktuelles

Die Mächtigen und das wehrlose Kind

Am Sonntag, dem 18. Dezember, um 17 Uhr bringt die Kulturzeit einen Vortrag des Hamburger Theologie-Professors (em.) Dr. Tim Schramm zu dem weihnachtlichen Thema „Die Mächtigen und das wehrlose Kind“

Diese Sendung wird am Dienstag, dem 20.Dezember, um 9.00 Uhr  wiederholt.

Zu empfangen sind die Sendungen auf der UKW-Frequenz 98,8 MHz, auf DAB+ und im Internet unter www.okluebeck.de[http://www.okluebeck.de]

18. Dezember 2022, 9.00 Uhr

Foto: PIXABAYtianya1223am19.8.22-freie-KomNutzung.jpg am 19.8.2022

Die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg ist Premiumpartner der Stiftung Herzogtum Lauenburg

Kategorien
Aktuelles

Kulturzeit  aus Ratzeburg 

Am Sonntag, dem 18.Dezember, um 17 Uhr bringt die Kulturzeit einen Vortrag des Hamburger Theologie-Professors (em.)Dr. Tim Schramm zu dem Thema „Die Mächtigen und das wehrlose Kind“

Zu empfangen sind die Sendungen auf der UKW-Frequenz 98,8 MHz, auf DAB+ und im Internet unter www.okluebeck.de[http://www.okluebeck.de

Foto: PIXABAYtianya1223am19.8.22-freie-KomNutzung.jpg am 19.8.2022

Die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg ist Premiumpartner der Stiftung Herzogtum Lauenburg

Kategorien
Aktuelles Nördlich der A24

Jahresrückblick 2022 im GRENZHUS 

Wir laden sehr herzlich zum Jahresrückblick 2022 in das Café Grenzstein ein. 15. Dezember 2022, 16.00 Uhr im Café Grenzstein    

Das Jahr 2022 war geprägt vom Wiederanlaufen  des  Museumsbetriebes  nach  den Corona-Schließungen. Mit vollem Einsatz haben wir  Führungen, Studientage, Veranstaltungen und Projekte abgesichert.  Ohne  die  Kooperationspartner und  ehrenamtliche  Unterstützung  wäre  das nicht möglich gewesen. Dafür möchten wir uns bedanken. 

Programm 

16.00 Uhr Dr. Erik Gurgsdies-Meister/ Robert Paeplow – Begrüßung 

16.15 Uhr Dr. Andreas Wagner – Jahresrückblick 

16.40 Uhr Katrin Jester (Tourismus-Information Ratzeburg) – Fahrradtouren Ratzeburg-Schlagsdorf/ Pilgertouren 

16.50 Uhr Kaffee und Kuchen 

17.00 Uhr Lukas van Betteray – Freiwilligendienst im Grenzhus 

17.15 Uhr Film „Gedenkstätten erklärt“ – Teil 5: Das Gartenschläger-Eck 

17.30 Uhr Luisa Taschner – FREMD? Deutsche Teilungs- und Einigungsgeschichte für Migrantinnen und Migranten: Ergebnisse 2022 

Ausklang bei Gesprächen über die Planungen für 2023.

Wir würden uns freuen, Sie an diesem vorweihnachtlichen Termin im Café Grenzstein begrüßen zu können. Für eine Anmeldung unter 038875/ 20326 oder per Mail Info@grenzhus.de  sind wir dankbar.

15. Dezember 2022, 16.00 Uhr im Café Grenzstein, Neubauernweg 1, 19217 Schlagsdorf

Grenzhus Schlagsdorf 2019© Jaana Trebesius

Die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg ist Premiumpartner der Stiftung Herzogtum Lauenburg.

Kategorien
Aktuelles Südlich der A24

SmuX-DanceParty

Am Samstag den 17. Dezember ist es endlich wieder so weit – wir freuen uns ab 21 Uhr schon sehr darauf, mit den DJs Kurt&App einen tollen, fröhlichen und entspannten Abend zu feiern.
Alle Gäste, die das SmuX schon kennen oder neu dazukommen, um sich mal wieder ausgiebig zu Klassikern aus Rock, Pop, Disco und dem Besten aus den aktuellen Charts zu bewegen, sind herzlich willkommen.
.
Wir werden unsere erstklassigen Luftfilter-Anlagen laufen lassen, sodass die gesamte Raumluft ca. 12 mal pro Stunde (!) komplett gefiltert wird. Damit hat keine Aerosolwolke eine Chance und wir alle können uns entspannen.

Tischreservierungen für den Wintergarten und einige wenige Plätze im Innenraum werden unter mail@smux.info angenommen.

17. Dezember ab 21.00 Uhr

SmuX, Lichterfelder Str. 5, 21502 Geesthacht

Der Einlass beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei, Jugendliche unter 18 Jahren können nur in Begleitung Erziehungsberechtigter.

Foto: Danceparty © SmuX

Die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg ist Premiumpartner der Stiftung Herzogtum Lauenburg.

Kategorien
Aktuelles

Machet die Tore weit!

Besondere Vokalmusik zum 2. Advent im Gottesdienst in der St.-Franziskus-Kirche in Schwarzenbek am Sonntag, 04.12.2022 um 9.30 Uhr mit einem Solistenquartett.

Wir freuen uns sehr, dass seit den Sommerferien dieses Jahres wieder schöne Konzerte und ein großer Kantatengottesdienst zum Reformationstag in der St.-Franziskus-Kirche stattfinden konnten! Nun lädt die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schwarzenbek Sie zum kommenden Sonntag, 2. Advent, 04.12.2022 um 9.30 Uhr alle herzlich zu einem Gottesdienst mit besonderer Vokalmusik in die St.-Franziskus-Kirche ein.

„Machet die Tore weit“ wird das erste Stück eines Solistenquartetts mit professionellen Sängerinnen und Sängern sein. Die vier Vokalsolisten werden unter der Leitung von Kantor Markus Götze Musik für vierstimmigen Chor singen. Darunter werden unter anderem Kompositionen von Johann Eccard und David Hermann Engel sein. Die fünfstimmige Motette „Übers Gebirg Maria geht“ von Johann Eccard ist sicher vielen erfahrenen Chorsängerinnen und Chorsängern bekannt. Am kommenden Sonntag soll sie solistisch besetzt erklingen. Markus Götze wird als Fünfter Sänger eine der Ensemble-Stimmen übernehmen. Johann Eccard lebte etwa zwei Generationen nach Martin Luther und hat etliche Motetten, also geistliche Vokalstücke, komponiert. David Hermann Engel ist ein Komponist des 19. Jahrhunderts. Von ihm sind nicht viele Kompositionen bekannt. Zum Eingang werden wir die schöne und für den Sonntag passende Psalm-Motette „Machet die Tore weit“ singen. Kantor Markus Götze hat einige Chorsätze und liturgische Stücke für diesen Gottesdienst neu geschrieben. Einige der Gemeindelieder werden wir im Wechsel zwischen Quartett und Gemeinde singen. Pastor Schöer wird als Leiter des Gottesdienstes die Liturgie und die Predigt halten.

Er sowie Kantor Markus Götze und die Vokalsolisten (Sopran: Karolin Schell; Alt: Julia Hallmann; Tenor: Tim Karweick; Bass: Hilko Engberts) freuen sich sehr darauf, Sie als Gemeinde am 2. Sonntag im Advent, 04.12.2022 ab 9.30 Uhr im Gottesdienst in der St.-Franziskus-Kirche begrüßen zu dürfen!

St. Franziskus-Kirche Schwarzenbck © Markus Götze

Die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg ist Premiumpartner der Stiftung Herzogtum Lauenburg.

Kategorien
Aktuelles

„Rockabilly Christmas“

Die letzten drei Sommerkonzerte waren schnell ausgebucht. Wer nicht mehr bei den Anmeldungen für diese Konzerte berücksichtigt werden konnte, hat jetzt die Gelegenheit ihnen zu lauschen.

Passend zur Weihnachtszeit gibt es ein „Rockabilly Christmas- Konzert“ am Sonnabend den 17. Dezember 2022 um 17.00 Uhr in der Martin- Kirche in Hittbergen. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind nicht erforderlich

Wem das lauschen der Musik nicht mehr ausreicht, kann auch Aktiv werden. Neue Sängerinnen und ganz besonders Sänger sind im Chor herzlich willkommen!

Wer lieber zum Instrument greift kann dem Aufruf des Orchesters und „Fiddlers In The Barn“ nachkommen. Das Orchester und „Fiddlers In The Barn“ nehmen gerne neue Violinistinnen und Violinisten  auf!
Ein Vorspiel ist nicht erforderlich.

Derzeit proben 80 Musikerinnen und Musiker proben in 8 Ensembles in der Sassendorfer Musikscheune.

Chor (30 Mitglieder), Orchester (30), Big Band (15), Fiddlers In The Barn (12), Celtic-Ensemble “Banna Canta”(10), Guerilla Sax-Quartett, Bläserquartett “ELB-KRASS”, Barock-Quintett.

Weitere Info:

www.musik-kreis.de

Rockabilly Christmas am 17.12.2022  um 17.00 Uhr , Martin-Kirche Hittbergen, Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich

Foto: Plakat Rockabilly Christmas von Mixed up – Chor und Big Band

Die Kreissparkasse ist Premiumpartner der Stiftung Herzogtum Lauenburg.



Kategorien
Aktuelles

Schleswig-Holstein im Spiegel der Weltpolitik

Die Otto-von-Bismarck-Stiftung rundet ihre Vortragsreihe 2022 im Historischen Bahnhof Friedrichsruh mit einem Blick auf Schleswig-Holstein ab.

Eingeladen ist am Mittwoch, 7. Dezember, um 19.30 Uhr Prof. Dr. Oliver Auge (Universität Kiel). Er wird unter dem Titel „Schleswig-Holstein im Spiegel der Weltpolitik“ die globalen Bezüge der norddeutschen Regionalgeschichte diskutieren. Diese zeigten sich zum Beispiel bei Ein- und Auswanderungen, die als Teil der globalen Migrationsgeschichte zu verstehen sind, in den Handelsbeziehungen und Expeditionen unter schleswig-holsteinischer Beteiligung, aber auch in der europäisch vernetzten Hof- und Residenzkultur und dem Klosterleben.

Der Eintritt ist frei, Anmeldungen bitte unter der Telefonnummer 04104 / 97710 oder per E-Mail an info@bismarck-stiftung.de.

Foto © Die Abbildung zeigt einen Exportschlager des 19. Jahrhunderts: die Kieler Sprotte. „Seefischmarkt. Räucherofen mit Kieler Sprotten“, Fotografie von Friedrich Magnussen, Dezember 1957 (© Stadtarchiv Kiel, CC BY-SA 3.0 DE)

Die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg ist Premiumpartner der Stiftung Herzogtum Lauenburg.

Kategorien
Aktuelles

Weihnachtliche Stadtführung durch Lauenburg/Elbe

Ein Spaziergang durch Lauenburgs malerische Altstadt für alle die in Weihnachtsstimmung sind oder noch kommen wollen. 

Entlang der festlich beleuchteten Fachwerkhäuser, durch verwinkelte Gassen und bis zur kalten Elbe führt die Stadtführerin. Dabei wird unterhaltsam Wissenswertes über die Festtagstraditionen der historischen Schifferstadt sowie deren bedeutender Geschichte erzählt.   

Am 2. Advent wird es weihnachtlich bei einer Stadtführung durch Lauenburgs festlich  beleuchtete Altstadt. Um 14:30 Uhr beginnt die etwa 90-minütige Führung an der Maria-Magdalenen-Kirche. 

Erwachsene zahlen 7,50 Euro, Kinder zwischen 6 und 16 Jahren  4,50 Euro.

Interessierte sollten sich bis 02.12. um 16 Uhr in der Tourist-Information   unter 0 41 53/5 90 92 20 oder touristik@lauenburg-elbe.de anmelden. 

Foto:©Mareike Bodendieck – Lauenburgs Altstadt im Lichterglanz